SCE-Kegler: Damen I mit starkem Auftritt im Heimspiel
Bahnrekord wackelt

Die erste Damenmannschaft der Kegelabteilung des SCE hat erneut stark aufgetrumpft - und dabei fast erneut den eigenen Bahnrekord geknackt. Beim 7:1- und 3150:2974-Holz-Erfolg gegen den SKK Willmering spielte Verena Liers als Beste hervorragende 583 Holz. Tamara Böllath erzielte starke 545 Holz, Heidi Riedl und Monika Liers kamen auf je 510 Holz. Stefanie Suttner mit 507 und Carola Böllath mit 495 Holz rundeten das gute Ergebnis ab.

Keinen so guten Tag erwischte das erste Herrenteam, das sich in Schirmitz mit 2:4 Punkten und 2039:2071 Holz geschlagen geben musste. Mario Kendzia war mit 538 Holz bester Eschenbacher vor Alfons Pressler mit 528 und Helmut Böllath mit 491 Holz. Besser lief es gegen den SKC Altenstadt. Beim klaren 4:2- und 2130:2036-Holz-Sieg schob Alfons Pressler starke 567 Holz, gefolgt von Richard Suttner mit 535, Helmut Böllath mit 525 und Mario Kendzia mit 503 Holz.

Auch die Herren II punkteten gegen den SKC Altenstadt durch einen deutlichen 6:0- und 2040:1815-Holz-Erfolg. Eine tolle Mannschaftsleistung zeigten Richard Theobald mit 533, Jonas Gottsche mit 531, Wolfi Theobald mit 503 und Oli Eckert mit 473 Holz.

Endlich einmal ihre Stärken spielte die zweite Damenmannschaft aus. Sie gewann mit 5:1 und 2076:1975 Holz gegen Lederdorn. Heidi Riedl und Roswitha Theobald erzielten hervorragende 547 Holz, Marina Riedl mit 503 und Maria Suttner mit 479 Holz machten den Sieg perfekt. Einen zweiten Sieg - 4:2 und 1890:1866 Holz - erreichte das Team nach tollem Kampf auf der schwer bespielbaren Bahn in Kulmain. Hilde Müller trug dazu 483 Holz, Heidi Riedl 473 und Marina Riedl 471 Holz bei.

Nicht so richtig in Fahrt kamen die Herren III gegen den SC Luhe-Wildenau. Bei der 1:5- und 1865:1950-Holz-Niederlage schob Dieter Hannemann 488 Holz. Auch das dritte Damenteam unterlag beim SKC Neuenhammer deutlich. Beim 1:5 kam Elisabeth Gottsche auf 500 Holz. Besser machte es die U 18, die sich gegen den FKC Freihung einen 4:2- und 1897:1812-Holz-Sieg erspielte. Verena Liers war mit starken 544 Holz erneut Mannschaftsbeste.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.