Schaden an Heckscheibe
Polizei

Ahornberg. In der Nacht vom 10. Oktober, 23 Uhr, auf den 11. Oktober, 8 Uhr, wurde in Ahornberg, Gemeinde Immenreuth die Heckscheibe eines Toyota beschädigt. Ein Unbekannter machte sich mit einem Stein an der Heckscheibe des Fahrzeuges zu schaffen und verkratzte diese. Danach legte er den Stein auf dem Dach des Fahrzeuges ab. Der Schaden am Fahrzeug beträgt circa 250 Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Kemnath, Telefon 09642/92030.

Tipps und Termine

Literatur im Kloster Speinshart

Speinshart. (lfp) Am Mittwoch, 14. Oktober, um 19 Uhr wird der Bayreuther Schriftsteller Heiner Brückner im Kloster Speinshart Texte aus seinem Gedichtband "rede, erde" vortragen. Es ist keine Autorenlesung im üblichen Sinn: Durch Bilder, Erläuterungen und die Schilderung persönlicher Erlebnisse gibt der Autor Einblicke in den Bedeutungsreichtum der Sprache und die Entstehungsgeschichte seiner Gedichte.

Für den Bayreuther Autor sind Verse das Gesicht der Sprache und ihr Klang dessen Mienenspiel. Doch was hinter den Versen steht, sieht der Leser häufig nicht. Der "lebendige Boden", aus dem die Sprache seiner Gedichte erwächst, verschließt sich den Augen. In seinen Verswurzeln - wie Brückner seinen Gedichtband "rede, erde" bezeichnet - schürft er nun im Erdreich der Wörter und lässt Buchstaben, Personen, Landschaften, Natur, Tiere und Orte zutage treten.

Heiner Bruckner, geboren 1949, lebt in Bayreuth. Er veröffentlicht Gedichte in Anthologien sowie Kurzprosa und Rezensionen in Tageszeitungen und Zeitschriften. In Speinshart war Brückner schon häufiger Gast: 2013 hielt er einen Vortrag über das Leben der Mönche auf dem Berg Athos, 2014 las er aus seinem Buch "Felix Pastor", in dem er die menschlichen Seiten der Geistlichkeit humorvoll beleuchtet.

Die Veranstaltung am 14. Oktober im Dientzenhofer-Saal beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter www.kloster-speinshart.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.