Schauen, zugreifen und dann genießen
Stadtnotizen

Kemnath. (stg) Enormer Andrang herrschte am Samstagmittag vor der Mehrzweckhalle: Schon vor Türöffnung warteten weit über 100 Interessierte, um zu den ersten Käufern beim Frühjahrs- und Sommerbasar der Eltern-Kind-Gruppen zu gehören. Im Angebot war alles, was das Kinder- und Elternherz begehrt - gut erhaltene Bekleidungen in allen Größen, Autositze, Kinderwagen, Hochstühle, Spielzeug und Kinderbücher, Umstandsmoden, Fahrräder und noch ganz viel mehr.

Die drei Hallen hatten sich innerhalb weniger Minuten in ein großes Kaufhaus verwandelt. Nach dem Einkauf konnte die Gäste Kuchen mit nach Hause nehmen. Insgesamt waren rund 70 Helfer im Einsatz, damit der Basar reibungslos über die Bühne gehen konnte.

Die Koordination hatten erstmals Maria Bothner und Renate Pressler übernommen, nachdem Antonia Stich diese Funktion nach vielen Jahren weitergegeben hatte. Ein Dank der Koordinatorinnen galt der Firma Elemar für die Überlassung der Kleiderständer sowie der Firma Netto für die Einkaufswagen.

Karpfen mal mediterran

Kemnath/Ebnath. (jzk) "Oberpfälzer Karpfenfilet" standen auf dem Speiseplan der Hobbyköchinnen und des Hobbykochs des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV). Sie nahmen auf dem Fischhof Bächer in Muckenthal an einem Kochkurs teil. Wirtin Elsa Bächer hatte ein Dreigänge-Menü mit Karpfenrezepten zusammengestellt. Sie erklärte zuerst die Vielfalt der einheimischen Süßwasserfische und wies daraufhin, dass Karpfen über wertvolle Omega-3- Fettsäuren verfügen.

Mit den Teilnehmern bereitete sie zunächst eine Fischsuppe mit Gemüse und Kerbel zu. Anschließend gab es mediterranen Räucherfischsalat aus Forellen- und Karpfenfilet, Tomaten, grünen Bohnen, Vollkornnudeln und Apfelessigdressing. Das dritte Gericht waren mit gedünsteten Gemüsezwiebeln und Lauch gefüllte Karpfenfilets. Diese wurden in einer Auflaufform mit einer Zitronen-Sahnemischung im Backofen gegart.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.