Schaufensterprogramm

Im Programm Elektromobilität der Bundesregierung wurde im Jahr 2011 das sogenannte Schaufenster Elektromobilität gegründet und mit einem Fördervolumen von 180 Millionen Euro ausgestattet. Das Schaufensterprogramm fördert vielfältige Forschungs- und Entwicklungsprojekte von Technik über Stadtentwicklung bis zur Kommunikation, von der Batterie bis zur Lade-Infrastruktur.

Einer der vier regionalen Schwerpunkte ist das "Schaufenster Bayern-Sachsen", das sich vorwiegend mit der Automobiltechnik beschäftigt, weil in Bayern und Sachsen die Automobilindustrie einen besonders großen Teil der Wirtschaftsleistung erbringt. (gac)

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.schaufenster-elektromobilitaet.org
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.