Schirmitz.
Kurz notiert "Hubertus" zwei Mal siegreich

(du) Schirmitz 1 gegen Preißach 2 oder Tabellenführer gegen Schlusslicht lautete der Luftgewehr-Wettkampf in der Gauoberliga. "Hubertus" ließ sich nicht die Butter vom Brot nehmen und gewann mit 1459:1425 Ringen, wobei die Gäste eine überdurchschnittliche Leistung zeigten. Anstelle von Mareike Bock musste Pausch aushelfen. Er bewies mit 352 Ringen, dass er jederzeit das Team unterstützen kann. Bestschützin war Bettina Robl (374 Ringe). Ganz stark präsentierte sich Theresa Reil, die mit 367 Ringen Zweitbeste war. Monika Robl rundete die geschlossene Mannschaftsleistung mit 366 Ringen ab.

Die Gauliga "Luftpistole" gestaltet sich weiterhin spannend, da "Hubertus" nach wie vor punktgleich (16:4) mit dem Namensvetter aus Ullersricht die Tabelle anführt. Diesmal hatte es Schirmitz mit der FSG Weiden zu tun. Und wie üblich lief der Gegner zur Höchstform auf und schoss mit 1401 Ringen weit über dem Durchschnitt. "Hubertus" ließ sich nicht beeindrucken und legte 1410 Ringe vor. Zu verdanken ist der Punktgewinn einer ausgewogenen Teamleistung. Stefan Koller, Matthias Fischer, Wolfgang Koos und Jürgen Gradl blieben im Bereich von 357 bis 347 Ringen.

Tipps und Termine Beim TV Zumba im Doppelpack

Bechtsrieth. (fz) Der Turnverein bietet zwei neue Kurse im Sechserblock an: Zumba-Gold und Zumba-Fitness. Beginn ist am 13. April um 18 Uhr. Anmeldung bei Andrea Leicht, Telefon 0961/419254 oder 0151/28098494.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.