Schläge bei Streit um Taxi
Polizeibericht

Sulzbach-Rosenberg. (tk) Dieser Disco-Besuch wird allen Beteiligten wohl noch länger in Erinnerung bleiben: Auf dem Parkplatz vor dem Happy Rock in Kropfersricht stritten am Wochenende zwei junge Männer um ein Taxi. Ein 19-Jähriger aus Sulzbach-Rosenberg schlug einem 22-Jährigen, der ebenfalls aus dem Stadtgebiet stammt, laut Polizei mindestens zwei Mal ins Gesicht. Dabei platzte eine Lippe des Älteren auf. Einen Arzt benötigte der Verletzte nicht. "Die Beteiligten waren zudem angetrunken", hieß es in der Mitteilung der Ordnungshüter, die über die Tatzeit keine weiteren Angaben machten.

Faust ins Gesicht, Flasche auf Kopf

Sulzbach-Rosenberg. (tk) Nicht nur das Happy Rock war Schauplatz einer Schlägerei: In den frühen Morgenstunden des Samstags, etwa gegen 4 Uhr, kam es auch auf der Tanzfläche einer Disco am Stadtrand zu einem handfesten Streit. Ein 25- und 21-jähriges Brüderpaar aus Sulzbach-Rosenberg wurde laut Polizei von einem 26-jährigen Landkreisbewohner mit Fäusten und einer Bierflasche attackiert.

Während der ältere der Brüder nach einem Schlag ins Gesicht eine Nasenbeinfraktur erlitt, musste der jüngere nach einem Hieb mit der Flasche auf den Kopf für eine Nacht stationär im Klinikum Amberg aufgenommen werden. Zeugen sollen sich mit der Polizeiinspektion in Sulzbach-Rosenberg in Verbindung setzen: Telefon 0 96 61/87 44-0.

Portemonnaie plötzlich weg

Sulzbach-Rosenberg. (tk) Die Frau traute zunächst ihren Augen nicht, musste aber dann doch feststellen, bestohlen worden zu sein. Im Kassenbereich eines Verbrauchermarktes an der Hauptstraße in Rosenberg kam der 43 Jahre alten Hausfrau aus Sulzbach-Rosenberg am Samstag gegen 19.15 Uhr das Portemonnaie abhanden. Die Polizei vermutet, dass die Frau ihre Geldbörse verloren hat. Ein Langfinger habe die Gelegenheit genutzt und das Geld an sich genommen. Um welchen Betrag es sich handelt, war zunächst nicht bekannt.

Mit Alkohol am Steuer

Sulzbach-Rosenberg. (tk) Am frühen Sonntagmorgen kontrollierte die Polizei in der Sulzbacher Straße einen Autofahrer. Die Ordnungshüter stellten bei der Überprüfung der Personalien fest, dass der Mann deutlich nach Alkohol roch. Die Beamten boten dem 47-Jährigen ein Alkoholtest an. Dazu heißt es im Bericht vom Wochenende: "Das Ergebnis bestätigte den Verdacht und der Fahrzeugführer wurde anschließend ins Klinikum zur Blutentnahme verbracht."

Seinen Führerschein ist er vorerst los. Ihn erwartete eine Anzeige. Einen exakten Promille-Wert teilte die Polizei dazu nicht mit.

Gesperrte Straßen

Sulzbach-Rosenberg

Die Breitenbrunner Straße ist heute von 8 bis 12 Uhr auf Höhe der Wilhelm-Hoegner-Straße wegen einer Kabelverlegung komplett gesperrt. (tk)
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.