Schlemmen und entschlacken

Trabitz.(bjp) Nützliche Fingerzeige nicht nur für Landwirte bieten Kreisverband und Bildungswerk des Bayerischen Bauernverbands im ersten Quartal 2015 in Trabitz an. Im Kurs "Buntes für die Party" stellt Ernährungsfachfrau Claudia Porst am Dienstag, 13. Januar, um 19.30 Uhr im Feilersdorfer Feuerwehrhaus Partyrezepte vor. Der Vielfalt sind dabei keine Grenzen gesetzt, es werden kalte und warme Gerichte kombiniert. Tipps für die "leichte und schnelle Küche für jeden Tag" mit Kurzgerichten aus regionalen Milchprodukten gibt Martina Barth von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft am Dienstag, 3. Februar, um 20 Uhr im Gemeinschaftshaus Zessau.

Über FSME und Borrelienerkrankung als Folge von Zeckenbissen referiert der Allgemeinmediziner Dr. Franz Josef Putz aus Wernberg-Köblitz am Mittwoch, 25. Februar, ab 19.30 Uhr im Gasthaus Lober/Burkhardsreuth. Die Teilnehmer erhalten Verhaltenstipps und lernen die notwendigen Schutzmaßnahmen kennen. Zum "Entgiften und Entschlacken - aber ohne Fasten" ermuntert Petra Hager am Freitag, 27. Februar, um 19.30 Uhr ebenfalls im Gasthaus Lober. Garantiert ohne Hokuspokus geht es am Montag, 2. März, ab 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus Feilersdorf zu, wenn Erika Brandl zum "schnellen Pfannenzauber" einlädt. Anregungen für die Fassadenbegrünung gibt Claudia Saller vom Landratsamt am Dienstag, 3. März, um 19.30 Uhr im Gemeinschaftshaus Zessau.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.bayerischerbauernverband.de/weiden
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.