Schlingen verboten

In seinem Polizeibericht weist Hauptkommissar Norbert Kellner darauf hin, dass das Aufstellen von Schlag- und Schlingenfallen in der Regel verboten ist. Der Erwerb und der Besitz dieser Schlagfallen sei zwar erlaubt, für das Aufstellen seien aber strenge Regeln einzuhalten. "Es ist unbedingt zu verhindern, dass Personen oder andere Tiere hineingeraten." Es werden hierfür zudem ein Jagdschein und ein Fallenschein benötigt. Außerdem müsste die Falle bei der Jagdbehörde angemeldet werden. Schlingen seien ausnahmslos verboten. (rti)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.