Schmackhafte Argumente

Landrat Andreas Meier (rechts) hatte nach der Übernahme der Ehrenschirmherrschaft für die 125-Jahr-Feier der Feuerwehr Spielberg den Ehren-Schirm mit den Angaben zum Fest erhalten. Darüber freuten sich (von links) Vorsitzender Josef Schwab, Ehrenschirmherr und Bürgermeister Josef Beimler, Festleiterin Anna Stangl mit Töchterchen Annelie, Festleiter Matthias Stangl, stellvertretender Kommandant Andreas Schmid, Festbraut Christina Bodensteiner und Ehrenkommandant Albert Völkl. Bild: bey

Die Feuerwehr Spielberg feiert im kommenden Jahr vom 15. bis 17. Juli mit einem großen Fest ihr 125-jähriges Bestehen. Die passenden Schirmherren haben die Rettungskräfte nun auch gefunden.

Ehrenvorsitzender und Bürgermeister Josef Beimler hatte bereits vor längerer Zeit erklärt, dieses Amt zu übernehmen. Doch damit wollte es die Führungsspitze der Spielberger Wehr nicht belassen. Einigkeit bestand nämlich auch darüber, dass Landrat Andreas Meier ebenfalls die Ehrenschirmherrschaft übernehmen soll.

Am Dienstagnachmittag besuchte eine Abordnung mit Vorsitzendem Josef Schwab an der Spitze das Landkreischef in dessen Amtszimmer im Landratsamt, um die Bitte höchst offiziell vorzubringen. Zudem waren Beimler, stellvertretender Kommandant Andreas Schmid, Ehrenkommandant Albert Völkl, Festbraut Christina Bodensteiner in die Kreisstadt gekommen. Nicht fehlen durften die Festleiter Matthias Schmid und Anna Stangl, die sogar die kleinen Annelie dabei hatte. Rein vorsorglich hatte die Abordnung für Meier gleich den Ehren-Schirm im Gepäck, auf dem die Tage der Jubiläumsfeier zu sehen sind.

Natürlich hatten die Spielberger auch eine ordentliche Brotzeit dabei, um dem Landkreischef die Übernahme des Amts schmackhaft zu machen. Im Korb waren Erzeugnisse landwirtschaftlicher Betriebe aus Spielberg und Waldthurn. "Es wäre uns eine Ehre, wenn Sie das Amt des Ehrenschirmherren übernehmen würden", meinte Schwab. Für den Landrat war die Annahme der Bitte eine Selbstverständlichkeit , nachdem er selbst "mit Leib und Seele" Feuerwehrmann sei.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.