Schmankerltage: acht Gutscheine für Genießer
Erneut schlemmen

Freuten sich über die gute Resonanz, auf die ihre Schmankerltage stießen: von links Max Meier (Gasthaus "Zum Kulm), Jörg Podlesny (Gasthaus Stern), Stefan Sauerer (Gasthaus Sauerer) und Franz Bergmann (Gasthaus "Weißes Lamm"). Bürgermeister Armin Schärtl (rechts) zog zusammen mit Isabella Dirschwigl die Gewinner. Bild: Völkl
Nabburg. (cv) Der letzte Gast hatte kaum das Lokal verlassen, schon wurden die Bons in die große Schüssel gekippt. Jeder, der bei den Nabburger Wirten verwöhnt worden war und ein Loskärtchen abstempeln ließ, hatte damit die Möglichkeit, sich noch einmal gratis an den gedeckten Tisch zu setzen. Es gab acht Schlemmergutscheine zu gewinnen.

Die Schmankerltage verteilten die fünf Wirte des Vereins "Gastliches Nabburg" gut dosiert auf fünf Wochen. Die Präsentation in ungewöhnlicher Umgebung - diesmal in der Gärtnerei - machte Appetit auf mehr. Und das nicht nur den Nabburgern. Die Schmankerltage haben ihre Kreise in der Region gezogen, freute sich Wirtesprecher Stefan Sauerer. Ein Kompliment für das Gebotene gab es bei der Auslosung von Bürgermeister Armin Schärtl und dem Fremdenverkehrsverein, vertreten durch Karl Beer und Günther Wicha.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.