Schmugglerpaar aufgeflogen
Polizeibericht

Waldsassen. Ein Pärchen in einem Opel Astra weckte am Mittwochnachmittag das Interesse der Schleierfahnder. Die Fahrzeuglenkerin im Alter von 51 Jahren und ihr Begleiter wurden von den Fahndern kontrolliert. Dabei wurden bei dem 32-Jährigen etwa 10 Gramm Crystal gefunden. Die beiden Oberfranken werden nun verdächtigt, Betäubungsmittel aus Tschechien eingeschmuggelt zu haben. Bei einer Wohnungsdurchsuchung tauchte ein Schlagring auf, laut Waffengesetz ein verbotener Gegenstand. Zwischenzeitlich wurden die Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Einbrecher scheitert an Lagerraum

Waldsassen. Auf einen Lebensmitteldiscounter in der Konnersreuther Straße hatte es ein unbekannter Täter abgesehen. Er machte sich an einer rückwärtigen Lagerraum-Türe zu schaffen, es gelang ihm aber nicht, diese zu öffnen. Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Waldsassen, Telefon 09632/849-0.

Dreiste Kupferdiebe

Waldsassen. Am helllichten Tag entwendeten dreiste Diebe zwei Kupferfallrohre von einem frei stehenden Einfamilienhaus in Schloppach. Zum Tatzeitraum, Donnerstag, zwischen 7 und 19 Uhr, befanden sich die Hausbewohner bei der Arbeit. Die beiden jeweils etwa sechs Meter langen Fallrohre haben einen Wert von rund 500 Euro. Um Hinweise bittet die Polizei unter 09632/849-0.

Tipps und Termine Frauen für den Beruf fit machen

Tirschenreuth. Mit einer Veranstaltungsreihe will die Arbeitsagentur Frauen für den Beruf fit machen. Diesmal geht es vor allem um das richtige Verhalten in Bewerbungsgesprächen und dem Beginn eines neuen Arbeitsverhältnisses. Die erste Veranstaltung startet am Dienstag, 22. September um 9 Uhr im bei der Arbeitsagentur in Weiden. Anmeldung (0961/4097610) erwünscht.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.