Schneelabyrinth

Die Schneefälle der zurückliegenden Tage machen es möglich: Nach einer Pause im vergangenen Jahr errichtet der Naturpark Fichtelgebirge in Grassemann oberhalb des Freilandmuseums wieder ein Schneelabyrinth. Das Labyrinth kann als Symbol für den Lebensweg und als Weg ins Innere des Selbst, der zum geistigen Zentrum, der Selbsterkenntnis, führt, verstanden werden. Den Weg im Labyrinth zu gehen, kann Meditation sein und Erneuerung bedeuten. Das Labyrinth zu erwandern, kann aber auch einfach ein tolles Erlebnis und ein Riesenspaß für Groß und Klein sein. Geöffnet ist das Schneelabyrinth ab Freitagnachmittag.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.