Schönhaid.
"Bayerische" im Querfeldeinrennen

"Bayerische" im Querfeldeinrennen Schönhaid. Zum fünften Mal veranstalten Georg Preisinger und der RC Pfeil Hof am 22. und 23. November in Schönhaid (Landkreis Tirschenreuth) die Querfeldeintage, die dieses Mal zugleich als offenen bayerische Meisterschaft ausgetragen wird. Daher kommen Spitzensportler aus Süddeutschland, den neuen Bundesländern sowie aus Tschechien und Österreich. Neben den Lizenzrennen sind am Sonntag Läufe für Hobbyfahrer (ab Jahrgang 1996) und Kinderrennen vorgesehen. Bis ein
Zum fünften Mal veranstalten Georg Preisinger und der RC Pfeil Hof am 22. und 23. November in Schönhaid (Landkreis Tirschenreuth) die Querfeldeintage, die dieses Mal zugleich als offenen bayerische Meisterschaft ausgetragen wird. Daher kommen Spitzensportler aus Süddeutschland, den neuen Bundesländern sowie aus Tschechien und Österreich. Neben den Lizenzrennen sind am Sonntag Läufe für Hobbyfahrer (ab Jahrgang 1996) und Kinderrennen vorgesehen. Bis einschließlich U17 braucht man keine Lizenz und es darf mit Mountainbikes gefahren werden. Die Querfeldeintage starten am Samstag um 9.45 Uhr mit einer geführten MTB-und CX-Tour durch die Tirschenreuther Teichpfanne und ins Waldnaabtal. Am Nachmittag ist ein Workshop zum Thema Fahrradkette, Pflege und Montage und ein Fahrtechnikkurs. Die Teilnahme ist kostenlos. Es werden auch einige Aussteller erwartet. Die Rennenstarten am Sonntag ab 9.45 Uhr, Höhepunkt ist das Eliterennen ab 14.45 Uhr. Anmeldungen für das Rennen, die Tour und den Technikkurs bis Montag, 17. November, unter www.cyclocross-store.de. Bild: Eger
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.