Schönkirch Sieger im Derby

Der SV Schönkirch gewann in der A-Klasse Weiden Ost das Gemeindederby bei der zweiten Mannschaft des SV Plößberg mit 3:1 und kletterte damit auf den dritten Tabellenplatz. Hier klärt Johannes Ziegler (links) gegen den Schönkircher Adrian Franz. Bild: Gebert

Klare Sache für den SV Waldau. Der Spitzenreiter der A-Klasse Ost fertigte die DJK Letzau (12./12) mit 4:0 ab und hat damit jetzt 38 Zähler auf dem Konto. Erster Verfolger ist nun der TSV Flossenbürg (2./32), der beim SV Wurz (10./13) mit 2:1 siegte und dadurch auf Rang zwei vorrückte.

Weiden. (eg) Der SV Schönkirch verbesserte sich auf Platz drei. Im Derby gegen den SV Plößberg II (11./12) setzte sich die Mannschaft von Jochen Seuberth klar mit 3:1 durch. Ein Lebenszeichen gab Schlusslicht TSV Waidhaus von sich: 2:1 hieß es am Ende für den TSV beim Tabellenfünften SpVgg Moosbach (26).

SV Plößberg II       1:3 (0:1)       SV Schönkirch
Tore: 0:1 (45.) Christian Wittmann, 0:2 (68./Eigentor) Michael Hößl, 1:2 (70.) Johannes Ziegler, 1:3 (90.) Florian Gleißner - SR: Roland Wendl (Weiden) - Zuschauer: 50 - Besonderes Vorkommnis: (80.) Torwart Jonas Franz (Schönkirch) hält Foulelfmeter von Uwe Hecht

Eine unnötige Niederlage kassierte die zweite Mannschaft des SV Plößberg im Derby gegen den SV Schönkirch. Die Gastgeber zeigten die bessere Spielanlage, waren aber meist vor dem gegnerischen Strafraum mit ihrem Latein am Ende. Ein Eigentor und ein vergebener Foulelfmeter sorgten dafür, dass die Plößberger mit leeren Händen dastanden.

TSV Püchersreuth       2:2 (1:1)       VfB Thanhausen
Tore: 0:1 (11.) Matthias Hecht, 1:1 (41./Eigentor) Thomas Schrems, 1:2 (64.) Alexander Lang, 2:2 (69.) Andreas Burkhard - SR: Tobias Malik (Neustadt/Kulm) - Zuschauer: 50

Die Gäste hatten den besseren Start und gingen mit einem Schuss von Matthias Hecht in Führung. Kurz vor der Pause prallte ein Schuss des Püchersreuthers Tobias Zahn an den Pfosten und danach vom Rücken des Gästetorwarts Thomas Schrems ins Tor. Nach dem Seitenwechsel erzielte Alexander Lang für den VfB ein Abstaubertor. Wenige Minuten später besorgte Andreas Burkhard den letztlich leistungsgerechten Ausgleich, da keine der beiden Mannschaften den Sieg verdient hatte.

Die übrigen Spiele

DJK Weiden II - SpVgg Vohenstrauß III 1:2 (0:1) Tore: 0:1 (5.) Zwack, 0:2 (72.) Baumann, 1:2 (77.) Ertl - SR: Klaus Gilch (FC Freihung) - Zuschauer : 20 - Rot: (72.) Feiler (DJK)

SV Waldau - DJK Letzau 4:0 (3:0) Tore: 1:0/2:0 (11./26.) Felix Woppmann, 3:0 (44.) Tobias Guber, 4:0 (80.) Felix Volkmer - SR: Waldemar Reil (SpVgg SV WEN) - Zuschauer: 70

SpVgg Moosbach - TSV Waidhaus 1:2 (0:2) Tore: 0:1 (36.) Martin Michl, 0:2 (45.) Reinhold Strobl, 1:2 (81.) Uli Scheuerer - Zuschauer: 70 - SR: Josef Stahl (TV Bodenwöhr)

SV Wurz - TSV Flossenbürg 1:2 (0:1) Tore: 0:1 (15.) Steffen Frischholz, 0:2 (82.) Sandro Wagner, 1:2 (89.) Manuel Windschiegl - SR: Josef Scheck (Michelfeld) - Zuschauer: 30

ASV Neustadt/WN - VfB Rothenstadt 0:2 (0:2) Tore: 0:1 (35.) Dieter Wohner, 0:2 (42.) Tobias Schiml - SR: Karl Vollmer (Paulsdorf) - Zuschauer: 80 - Rot: (75.) Karl Urev (ASV) - Gelb-Rot : (74.) Andreas Hock (ASV)
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.