Schüler folgen bischöflicher Einladung: 1200 beten für den Frieden

Schüler folgen bischöflicher Einladung: 1200 beten für den Frieden Eschenbach. (stg) Rund 1200 Schüler folgten der Aufforderung des Regensburger Bischofs: Rudolf Voderholzer hatte die Schulen bistumsweit zu einem Friedensgebet aufgerufen. In Eschenbach beteiligten sich Gymnasium und Wirtschaftsschule. Um 8 Uhr setzten sie im westlichen Pausenhof ein Zeichen der Verbundenheit mit den Menschen in den Kriegsgebieten der Erde. Organisiert hatten die Aktion die Lehrer Veronika Stollner und Martin Weinzierl. P
Rund 1200 Schüler folgten der Aufforderung des Regensburger Bischofs: Rudolf Voderholzer hatte die Schulen bistumsweit zu einem Friedensgebet aufgerufen. In Eschenbach beteiligten sich Gymnasium und Wirtschaftsschule. Um 8 Uhr setzten sie im westlichen Pausenhof ein Zeichen der Verbundenheit mit den Menschen in den Kriegsgebieten der Erde. Organisiert hatten die Aktion die Lehrer Veronika Stollner und Martin Weinzierl. Pfarrer Dirk Grafe sprach vor dem gemeinsamen Gebet die Einleitung. Bild: stg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.