Schüler sorgen für Freude in Rumänien
Schulen

Anna-Lena Petter und Jacqueline Wurm (vorne von links) halfen den Weihnachtstruckern Rudi Philipp aus Hermannsreuth und Alfred Braun aus Kulmain (hinten von links) beim Beladen des Lastwagens. Bild: ak
Immenreuth. (ak) Zu Weihnachten sollte nicht nur die eigene Familie Geschenke erhalten, sondern auch Menschen, denen es bei Weitem nicht so gut geht. Daher schlossen sich die Mädchen und Jungs der Grundschule und des Sonderpädagogischen Förderzentrum Immenreuth der Aktion "Weihnachtstrucker für Rumänien" an. Die Spendenaktion hatten die beiden Vertreterinnen der Schülermitverwaltung, Jacqueline Wurm und Anna-Lena Petter vom Förderzentrum, unterstützt von Vertrauenslehrerin Alexandra Reitinger, initiiert.

Dieser schloss sich spontan die Grundschule an. Erstmals sammelten beide Schulen Pakete für die Hilfsaktion der Johanniter. Die Weihnachtstrucker bringen jährlich Hilfspakete nach Rumänien zu den ärmsten Menschen dieser Region. Diese geben die beiden Fahrer Alfred Braun aus Kulmain und Rudi Philipp aus Hermannsreuth direkt bei den Bedürftigen ab. Gerade in den harten Wintermonaten tragen die Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel dazu bei, dass die Menschen über die Runden kommen.

Schüler und Lehrkräfte befüllten die Pakete exakt nach der Packliste der Johanniter. Dazu gehörten ein Malbuch, Buntstifte, drei Kilogramm Zucker, drei Kilogramm Mehl, je ein Kilogramm Reis und Nudeln, ein Liter Speiseöl, drei Rollen mit Multivitamin-Brausetabletten, drei Packungen Kekse, fünf Tafeln Schokolade, 500 Gramm Kakaopulver, zwei Duschgels, eine Handcreme, zwei Zahnbürsten und zwei Tuben Zahnpasta.

"Mit eurer Hilfe kommt wieder Leuchten in diese Kinderaugen und ein Lächeln auf das Gesicht ihrer Eltern", erklärten Braun und Philipp, die bereits seit Jahren die Aktion unterstützen. Mit den Schülern luden sie die 16 Pakete im Wert von insgesamt 450 Euro auf. Am ersten Weihnachtsfeiertag machen sich die Weihnachtstrucker auf den Weg nach Rumänien.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.