Schützen planen Grundstückskauf

Bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins 1890 stimmten alle Mitglieder dem Vorschlag von Schatzmeister Georg Meisel zu, das fast 2000 Quadratmeter große Grundstück, auf dem das Vereinsheim steht, zu erwerben. Es befindet sich im Besitz der Stadt. Im Raum steht ein Kaufpreis von 25 Euro.

Nächster Termin ist am Freitag, 20. Februar, das Heringsessen mit "Fischerl-Schießen". Die Vereinsmeisterschaft folgt am Freitag, 27. März. König und Vereinsmeister werden am Freitag, 24. April, gekürt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9489)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.