Schützenmeister im Ehehafen

Vor dem Standesbeamten in Neukirchen, Bürgermeister Winfried Franz, schlossen Reinhold Brandl, Schützenmeister der Zimmerstutzen-Schützengesellschaft (ZSG) 1893 Rosenberg, und Christl Eiswirth, Textilkauffrau aus Wörth am Rhein, den Bund der Ehe. Das Hochzeitsauto, ein herrlich nostalgischer Cadillac, hatte die Braut die lange Strecke in die Oberpfalz gebracht. Nach dem Spalier der Schützenbrüder, Verwandten und Freunde labte man sich beim Sektempfang vor dem Rathaus. Gefeiert wurde, wie könnte es anders sein, anschließend im Schützenheim der ZSG 1893 Rosenberg.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rosenberg (74)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.