Schule als Messegelände

Simon Bohun (links), Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Neukirchen, und Bürgermeister Winfried Franz kümmerten sich um die Vorbereitung der Gewerbemesse. Bild: hfz

Nach der erfolgreichen Premiere 2003 entschieden Aussteller und Gemeinde, alle zwei Jahre eine Gewerbeschau in Neukirchen auszurichten. Die siebte Auflage steht am Sonntag, 26. April, an.

Das Messegelände erstreckt sich auf den Bereich der Schulturnhalle. Neben den Ausstellern in der Halle und auf dem Freigelände wird dem Besucher auch das ansprechende gastronomische Angebot ins Auge fallen.

Freier Eintritt

Offiziell wird die Messe am Sonntag um 10 Uhr eröffnet. Für Besucher ist sie aber schon ab 9 Uhr zugänglich. Ihr Ende ist für 18 Uhr vorgesehen. Bei freiem Eintritt finden die Besucher zahlreiche Möglichkeiten, sich zu informieren, beraten zu lassen oder auch die angebotenen Waren und Produkte zu kaufen.

Auf dem Freigelände sowie in der Halle sind vertreten: Radsport Neumüller, Generationenladen Walther (Kreatives und Geschenkartikel), Steinmetzbetrieb Royer, Firma Strobel (Landmaschinen, Nutzgeräte für Wald und Garten) sowie Witschel-Kfz (Reifenservice und Fahrzeugaufbereitung).

Eine Produktpalette für Haushalt, Wohnung und Freizeit decken die Firmen Hardy Barth (Elektromobilität), Lippert (Bekleidung, auch für Kinder), der Elektrofachbetrieb Poppel (Hifi und TV, Hausinstallation) Heim und Haus, Vertrieb für Fenster, Markisen, Haustüren etc. (Josef Poppel), Heizungsbau, Gas-und Wasserinstallation Lausch und EDV Schmid, Buchhof. Die nahegelegene Gärtnerei Weigl ist mit ihrem Tag der offenen Tür integriert.

Hüpfburg für Kinder

Das gastronomische Angebot der Schlossbrauerei Holnstein, der Metzgerei Sendelbeck und der Bäckerei Grünthaler rundet die Messe ab. Die Gäste können sich der Tageszeit gemäß beim Weißwurst-Frühschoppen, am Mittagstisch oder auch mit Kaffee und Kuchen stärken. Für Kinder steht eine Hüpfburg bereit.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.