Schulen

Integration

verläuft spielend

Kemnath. (jzk) Ein neues Projekt zur Integration der Flüchtlinge startete die Realschule. Zu einem Spielenachmittag mit Kaffee und Kuchen luden 45 Schüler die Asylbewerber aus dem Kemnather Umland ein. Gleich nach Schulschluss stellten sie mit den Lehrkräften Kerstin Sommer und Sebastian Vogel Biertischgarnituren im Innenhof auf, kochten Kaffee, reihten die Kuchenspenden auf und schafften kalte Getränke heran. Zudem bereiteten sie Brett-, Ball- und Geschicklichkeitsspiele wie Ringe- oder Dosenwerfen vor.

Schließlich begrüßten sie 15 Flüchtlinge zu der Aktion. "Ein weiterer Schritt zur Integration ist getan". Darüber freuten sich Schüler und Lehrer. Nach all den bisherigen Veranstaltungen für und mit den Flüchtlingen kennen sich beide Seiten inzwischen sehr gut. Als dann wieder alles aufgeräumt war, waren sich alle einig: "Solche Aktionen werden wir auf alle Fälle wiederholen."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.