Schulter an Schulter gegen Terrorismus

Dass Freunde gerade in schweren Zeiten zusammenstehen müssen, machte Bürgermeister Franz Stahl beim Neujahrsempfang deutlich. "Wir in Tirschenreuth und Sie hier in La Ville du Bois sind am 1. Januar hoffnungfroh in das neue Jahr gestartet. Bereits eine Woche später stehen wir alle im Schock durch die furchtbaren terroristischen Taten in Paris", sagte er in seiner viel beachteten Rede. Stahl versicherte den Bürgern das tiefe Mitgefühl der Tirschenreuther, wies auf die Trauerbeflaggung an öffentlichen Gebäuden als Zeichen der Verbundenheit hin. "Wir alle müssen Schulter an Schulter gemeinsam gegen den Terrorismus stehen. Deutschland und Europa haben in der Mitte Europas hierfür besondere Verantwortung." Seine Neujahrswünsche beendete Stahl mit den Worten "Vielen Dank für Ihre Freundschaft!" (as)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.