Schutz für Festdamen

Das Tätigkeits-Spektrum eines Landrats und eines Bürgermeisters ist sehr breitgefächert. Zu den angenehmen Pflichten gehört der Empfang von Delegationen, die um die Schirmherrschaft für ganz besondere Veranstaltungen bitten.

Die Schützengesellschaft "Eichenlaub" war zu Gast bei Andreas Meier. Die Verantwortlichen baten den Landrat um die Ehre für das 50. Vereinsjubiläum im kommenden Jahr. Vom 31. Juli bis 2. August sind eine Beachparty, ein Abend mit den "Stoapfälzer Spitzbuam", ein Festgottesdienst und vieles mehr geplant. Außerdem finden ein Gaukönigs- und ein Bezirkskönigs-Schießen statt. Über 500 Vereine aus der ganzen Oberpfalz werden eingeladen.

Auf den Weg ins Landratsamt gemacht hatten sich die beiden Schützenmeister Christian Reichl und Michael Wolfram, Festbraut Kerstin Raab sowie die Festdamen Tanja Kummer, Tanja Adam, Tanja Lober und Sabine Bauer.

Ein Geschenkkorb diente erfolgreich als Argumentationshilfe, und so wurde relativ rasch mit einem Glas Sekt auf den "Deal" angestoßen. In einem lockeren Gespräch wurde der Landrat über seine Aufgabe aufgeklärt, die vor allem darin besteht, seinen Schützlingen ein treuer Herr zu sein. Besonders freute er sich jedoch auf die Aufgabe, "die Unversehrtheit der 24 Festdamen zu schützen".

Die zweite Station der Meerbodenreuther Abordnung war das Altenstädter Rathaus, in dem der zweite Schirmherr, Bürgermeister Ernst Schicketanz, ebenfalls mit einem Geschenkkorb überzeugt werden konnte. Zuletzt machten sich die Schützen zu ihrem Ehrenschirmherrn in spe auf. So ließ man den Bitt-Marathon im Wohnzimmer von Altbürgermeister und Ehrenmitglied Manfred Greiner ausklingen.

Greiner freute sich über die angetragene Aufgabe und war auch stolz darauf, dass der Verein, mit dem er schon so lange verbunden ist, ein so großes Fest plane. Er sagte seine volle Unterstützung zu. Die Schirmherrn wurden informiert, dass sie sich vom 31. Juli bis 2. August viel Zeit nehmen müssen für Festkommers, Kirchenzug, Schützenfest und Party. Über Planung und Entwicklung werden nicht nur die Schirmherren auf dem Laufenden gehalten.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.sg-meerbodenreuth.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Meerbodenreuth (41)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.