Schwandorf.
Eine starke Truppe: Naabtal-Damen feiern den Aufstieg

Eine starke Truppe: Naabtal-Damen feiern den Aufstieg Schwandorf. Nach dem Schlusspfiff waren sie nicht mehr zu bremsen: Die Handballerinnen der HSG Naabtal feierten am Wochenende nach dem klaren 25:9-Erfolg gegen den TV Wackersdorf den Meistertitel in der Bezirksliga Ost. Zwar ging Wackersdorf mit 0:1 und 1:2 in Führung, doch dann wendete sich das Blatt sehr schnell. Die Gastgeber stellten sich vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse in der Oberpfalzhalle schnell auf die kurze Deckung für Manuel
Nach dem Schlusspfiff waren sie nicht mehr zu bremsen: Die Handballerinnen der HSG Naabtal feierten am Wochenende nach dem klaren 25:9-Erfolg gegen den TV Wackersdorf den Meistertitel in der Bezirksliga Ost. Zwar ging Wackersdorf mit 0:1 und 1:2 in Führung, doch dann wendete sich das Blatt sehr schnell. Die Gastgeber stellten sich vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse in der Oberpfalzhalle schnell auf die kurze Deckung für Manuela Rappl ein und suchten im "eins gegen eins" oder in der Kleingruppe den Erfolg. Zur Pause führte die HSG schon mit 10:4. In den letzten Minuten der zu diesem Zeitpunkt bereits entschiedenen Begegnung vergrößerten die Gastgeber den Abstand und gewannen schließlich deutlich mit 25:9. Mit diesem Sieg sicherte sich die Truppe von Trainer Christian Deml den Meistertitel der Bezirksliga Ost und kann für die Bezirksoberliga planen. "Der Erfolg und die Meisterschaft sind das Ergebnis einer jahrelangen Aufbauarbeit und einer gezielten Förderung der Jugend", freute sich der HSG-Coach Christian Deml (hinten rechts) nach dem Schlusspfiff. Bild: rid
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.