Schwandorf.
Ettmannsdorf Favorit in der Oberpfalzhalle

(aho) Eine Woche nach den Alten Herren suchen am Sonntag die ersten Mannschaften der Schwandorfer Fußballvereine ihren Stadtmeister. Ab 13 Uhr rollt der Ball auf dem Parkett der Oberpfalzhalle. Ausrichter ist wiederum der TuS Dachelhofen.

Erfreulich ist, dass alle zehn örtlichen Vereine ihre Zusage erteilt haben. Als Titelverteidiger geht der SC Ettmannsdorf in das Rennen, auf dem auch heuer die Favoritenbürde lastet. Wem sonst als dem Landesligisten sollte der Titel zugetraut werden? Vielleicht dem SC Kreith/Pittersberg, der sich mehrfach spannende Duell im Endspiel gegen die Studtrucker-Truppe geliefert hat? Oder der FT Eintracht, die in der Halle immer wieder stark auftritt? Es ist schon etwas länger her, dass der 1. FC Schwandorf zum Kreis der Mitfavoriten zählte. Vielleicht gelingt dem Kreisligisten eine positive Überraschung.

Zunächst ermitteln die Teams in den zwei Vorrundengruppen die Halbfinalisten. Hierfür qualifizieren sich wie gewohnt der Erste und Zweite aus den Gruppen A und B. Der Startschuss fällt um 13 Uhr mit dem Spiel TuS Dachelhofen gegen FT Eintracht Schwandorf. Ab 17.33 Uhr beginnen die Halbfinalspiele, anschließend ab 17.59 Uhr starten die Platzierungsspiele. Das Finale wird um 18.50 Uhr angepfiffen.

Gruppe A

TUS Dachelhofen FT Eintracht Schwandorf TSV Klardorf SC Weinberg SC Ettmannsdorf

Gruppe B

ASV Fronberg 1. FC Schwandorf SC Kreith/Pittersberg SV Haselbach TSV Schwandorf
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.