Schwandorf.
Horrido: Auf zur Schleppjagd

Horrido: Auf zur Schleppjagd Schwandorf. (rid) Die Hunde voran, die Reiter hinter her: Eine Augenweide war die Schleppjagd der "Pferdefreunde Schwandorf". 60 Jagdreiter aus ganz Bayern, Sachsen und sogar aus der Schweiz kamen nach Büchelkühn. Nach einem dreifachen "Horrido" setzte sich der Tross in Bewegung. Wer den Ritt durch die Naabauen miterlebte, sah sich fast etwas an die royalen Jagden des britischen Königshauses erinnert. (Innenteil) Bild: rid
(rid) Die Hunde voran, die Reiter hinter her: Eine Augenweide war die Schleppjagd der "Pferdefreunde Schwandorf". 60 Jagdreiter aus ganz Bayern, Sachsen und sogar aus der Schweiz kamen nach Büchelkühn. Nach einem dreifachen "Horrido" setzte sich der Tross in Bewegung. Wer den Ritt durch die Naabauen miterlebte, sah sich fast etwas an die royalen Jagden des britischen Königshauses erinnert. (Innenteil) Bild: rid
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.