Schwandorf.
Judo Nun zur "Bayerischen"

Bei den Einzelmeisterschaften der Nordbayerischen Judoka in Weiden belegte Sarah Dirmeier (-52 kg) den ersten Platz und Angelika Holz (-57 kg) Rang zwei. Sarah Dirmeier setzte sich zunächst im Pool A gegen Sabrina Lehmeyer (TuS Kastl), Larissa Meißner (TSV Lohr) und Christin Schroll (TSV Altenfurt) souverän durch und wurde Poolsiegerin. Im Halbfinale gegen Carolin Dick (1. JC Münchberg) sowie im Finale gegen Christin Schroll siegte sie jeweils vorzeitig mit einer spektakulären Wurftechnik.

Angelika Holz fertigte zunächst im Pool B ihre Gegnerinnen Saskia Hopfer (JTC Sulzbach), Selma Scholz (TSV Altenfurt) und Julia Zörglein (Post SV Bamberg) vorzeitig ab. Im Halbfinale machte sie mit Katrin Hölzl (TSV Detag Wernberg) kurzen Prozess, ehe sie im Finale gegen Alin Pregler (1. FC Rötz) trotz guter Chancen unterlag. Beide Kämpferinnen starten in Landshut bei den Bayerischen Meisterschaften.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.