Schwandorf.
Kreisstadt Auf den Spuren der Beatles

Die Abschlussfahrt des Ski-Clubs Schwandorf führt die Wintersportler am Samstag, 28. März, auf den Spuren der Beatles in die Radstätter Tauern ins Skigebiet Obertauern. Gestärkt mit einem Frühstück bietet Obertauern mit seinen fast 100 Kilometern Pisten für Ski- und Snowboardfahrer gleichermaßen die besten Voraussetzungen, um die Skisaison ausklingen zu lassen. Nach einem genussvollen Skitag erwartet die Wintersportler eine Brotzeit am Bus. Der Preis für diese Veranstaltung beträgt für Kinder 59 Euro, für Jugendliche 69 Euro und für Erwachsene 74 Euro. Nichtmitglieder zahlen einen Aufschlag von je 10 Euro. Anmeldung und weitere Informationen ab sofort donnerstags von 17 bis 19 Uhr im Ski-Club-Büro in der Friedrich-Ebert-Straße 47. Anmeldeschluss ist Donnerstag, 19. März.

Erst Fisch, dann Politik

Der ÖDP-Kreisverband veranstaltet seinen politischen Aschermittwoch am 18. Februar ab 19 Uhr im Gasthof "Ziegelhütte" in Ettmannsdorf. Nach einem Fischessen sprechen ab 20 Uhr Alfred Damm und Arnold Kimmerl zu aktuellen Themen in Stadt und Landkreis. Das teilte die ÖDP mit.

Weltgebetstag der Frauen

(rid) Der Frauenbund der Pfarrei Fronberg richtet am 6. März um 19 Uhr in der Kirche St. Andreas den "Weltgebetstag der Frauen" aus. Im Anschluss an den Wortgottesdienst unter Mitgestaltung des Fronberger Kirchenchors sind die Teilnehmer aus den städtischen Zweigvereinen ins Pfarrheim eingeladen, um die "Bahamas", das Thema des Weltgebetstages, näher kennenzulernen. Die Kollekte unterstützt Frauen- und Mädchenprojekte in der ganzen Welt, darunter auch die Arbeit des Frauenrechts-Zentrums "Bahamas Crisis Center" (BCC). Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit des Weltgebetstags mit dem BCC steht eine Medienkampagne zur Bekämpfung von sexueller Gewalt gegen Mädchen.

Polizeibericht Briefkästen gesprengt

Drei Briefkästen wurden in der Nacht zum Samstag in der Egelseer Straße beschädigt. Diese wurden mit Silvesterkrachern gesprengt. Es entstand ein Schaden von 1500 Euro. Die Taten ereigneten sich gegen Mitternacht. Wer Beobachtungen gemacht hat, soll sich mit der Polizei unter Telefon 09431/4301-0 in Verbindung zu setzen.

Zu schnell: Auto gegen Brücke

Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet am Samstagabend gegen 23.20 Uhr ein 40-Jähriger aus Nittenau mit seinem Pkw auf der Staatsstraße bei Steinberg nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte etwa 30 Meter Leitplanke und stieß anschließend seitlich gegen einen Brückenpfeiler. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. An seinem Wagen entstand Totalschaden. Die Feuerwehr aus Steinberg sperrte die Staatsstraße, leitete den Verkehr um und reinigte die Fahrbahn.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.