Schwandorf.
Kreisstadt Aussprache in der Spitalkirche

(ch) Seine erste Bürgerversammlung leitet Oberbürgermeister Andreas Feller Mittwoch, 26. November, ab 19.30 Uhr in der Spitalkirche.

Nach seinem Situationsbericht können wie immer Anfragen gestellt werden. Auch Anträge, die fristgerecht eingereicht wurden, werden behandelt.

Vollversammlung verschoben

(kga) Die Vollversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Schwandorfer Jugendgruppen (ARGE-Jugend) mit Neuwahl der Vorstands wurde wegen Terminüberschneidung auf Montag, 8. Dezember um 19 Uhr verschoben. Die Sitzung findet im Gasthaus Obermeier in Klardorf statt.

Anträge können schriftlich an die Adresse der ARGE-Jugend Schwandorf, Postfach 1152, 92402 Schwandorf, gestellt werden.

Treffen der Hörgeschädigten

Die Hörgeschädigten und Gehörlosen aus Weiden und dem Umland treffen sich am Sonntag, 30. November, zu ihrer adventlichen Feier. Beginn ist um 11 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Hauskapelle des Weidener Klinikums.

Das gemeinsame Mittagessen und die Adventfeier finden im Gasthaus Bräustüberl in Weiden statt. Kontakt: Pfarrer. Christian Burkhardt, Tel./SMS: 0160/90809000, Fax: 0941/597 2621, Mail: pfarrer-burkhardt@gmx.net

Tipps und Termine Sprechstunde zum Wiedereinstieg

Die Agentur für Arbeit bietet eine offene Sprechstunde im Berufsinformationszentrum (BIZ) Amberg zum beruflichen Wiedereinstieg für Frauen, die längere Zeit vom Berufsleben pausiert haben. Die Sprechstunde findet künftig regelmäßig jeweils am ersten Montag im Monat statt.

Erster Termin ist am 1. Dezember von 9.30 bis 11 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Unverbindliche und kostenlose Hilfe sowie Tipps gibt es von der Wiedereinstiegsberaterin Nicole Janisch zu allen Themenbereichen rund um die Berufsrückkehr. Die Teilnahme an einer Beratung ist unabhängig von einer Arbeitssuchend- oder Arbeitslosmeldung bei der Agentur für Arbeit.

Führungen durchs Kellerlabyrinth

Führungen im Felsenkeller-Labyrinth werden am Mittwoch, 26. November um 18 Uhr sowie Freitag, 28. November und Samstag, 29. November um 16 Uhr angeboten. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 5 Euro mit den üblichen Ermäßigungen.

Außerdem beginnt am Sonntag, 30. November, um 16 Uhr eine Erlebnis-Felsenkellerführung mit der Regensburger Stadtmaus statt, die etwa zwei Stunden dauert. Sie kostet für Erwachsene 10, ermäßigt 8 und für Familien 25 Euro. Treffpunkt ist jeweils das Tourismusbüro (Kirchengasse 1). Festes Schuhwerk und Jacke werden empfohlen. Anmeldung ist unter 09431 45-550 erforderlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.