Schwandorf.
Kreisstadt Bilderreise im Elisabethenheim

Der Seniorenbeirat setzt am Montag, 10. November, um 14.30 Uhr die begonnene Veranstaltungsreihe im Speisesaal des Elisabethenheims mit der Bilddokumentation "Zurück zur Natur!? Probleme aus dem Verhältnis zwischen Mensch und Natur in der Gegenwart", fort. Die Moderation übernimmt wieder Franz Sichler. Alle Seniorin der Stadt können zu dieser Veranstaltungsreihe kommen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Heimatstube geöffnet

Die Falkenauer Heimatstube im Stettner-Haus, Brauhausstraße 9, ist am Donnerstag, 6. November, von 9 bis 12 und von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Für Führungen und Fragen steht der Ehrenvorsitzende des Heimatverbandes der Falkenauer Rudolf Götzl, zur Verfügung.

Schwandorfer Stadtteile Bodenständig tanzen lernen

(ch) Die "Allerweltskirchweih" ist vorbei, am Sonntag bietet dafür der Tanzkreis Gögglbach wieder Gelegenheit, bodenständige Tänze zu üben. Getanzt werden Walzer, Polka, Zwiefache und einfache Volkstänze. Jeder kann teilnehmen. Der Tanz beginnt bereits um 14.30 Uhr im Gasthaus Haunersdorfer. Informationen unter Telefon 09431 4 11 20.

Landfrauen und Doppelbelastung

Frauen auf dem Land und insbesondere in der Landwirtschaft haben neben der Arbeit meist auch die familiäre Verantwortung zu tragen. Dadurch sind sie einer starken Doppelbelastung ausgesetzt. Referentin Edeltraud Eichinger zeigt bei einer Gebietsveranstaltung des Bauernverbands auf eindringliche Weise , dass die Landfrauen zwar alles mit Perfektion meistern können, auf Dauer aber ihre Gesundheit darunter leidet. Rechtzeitig die Bremse zu ziehen, zahlt sich im Endeffekt für alle aus. Dazu gibt es in diesem Vortrag gute und praktikable Tipps.

Eichinger referiert unter dem Thema "Perfekt, aber k.o." am Donnerstag, 6. November, um 9 Uhr in Bubach im Landgasthof Koller (Münchshofener Straße 3). Die Gebühr beträgt 2 Euro für den Vortrag. Die Gebietsveranstaltung startet mit einem Frühstück, das 9 Euro kostet. Für die Organisation des Frühstücks sammelt die jeweilige Ortsbäuerin die Anmeldungen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.