Schwandorf.
Kreisstadt Bürgerversammlung im neuen Saal

Eine Bürgerversammlung für das Stadtgebiet findet am Donnerstag, 5. November, um 19.30 Uhr, im neuen Veranstaltungsraum der Oberpfalzhalle statt. Oberbürgermeister Andreas Feller wird über die Situation der Flüchtlinge und Asylbewerber in der Stadt berichten und weitere Informationen zur Stadtpolitik geben. Schriftliche Anfragen und Anträge zur Bürgerversammlung können bis spätestens Montag, 2. November (12 Uhr), im Rathaus (Zimmer-Nr. 302), eingereicht werden.

Zweckverband tritt zusammen

Die Verbandsräte des Zweckverband Verbandskläranlage Schwandorf-Wackersdorf treten am Dienstag, 20. Oktober, um 17 Uhr im Verwaltungsgebäude der Anlage zusammen. Auf der Tagesordnung stehen Informationen zum aktuellen Baufortschritt des neuen Blockheizkraftwerks, zur Gründungsversammlung des Zweckverbandes thermische Klärschlammverwertung Schwandorf und die Planungen für das Jubiläum zum 20-jährigen Bestehen der Verbandskläranlage im kommenden Jahr. Die Sitzung ist öffentlich.

Kulturtipps Uraufführung in Passau

Schwandorf/Passau. (rid) Musikprofessor Josef Zilch hat eine "Hubertusmesse für Fürst-Plesshörner, Parforcehörner und Orgel" geschrieben, die am kommenden Sonntag um 11.30 Uhr im Stephansdom in Passau uraufgeführt wird. Während eines Pontifikalamtes, zelebriert vom Abt des Prämonstratenser Chorherrnstifts Schlägl (Oberösterreich), Martin Felhofer, treten die Mitglieder der Jagdhornbläsergruppe Kellberg, Passau und Bad Griesbach auf. Die Orgel spielt Florian Damberger. Die Gesamtleitung hat Hornmeister Andreas Wollinger. Komponist Josef Zilch, ein gebürtiger Schwandorfer, mischt sich bei der Uraufführung der "Passauer Hubertusmesse" unter die Zuhörer.

Das Thema Glück in der Literatur

"Glück ist..." haben die Initiatoren von "Schwandorf liest" den nächsten Abend am 20. Oktober in der Kostbar (Bahnhofstraße 12) überschrieben. Daniela von Glasow-Kalischek und Monika Kalischek werden aus unterschiedlichen Werken lesen und versprechen einen "glücklichen Abend", der um 19.30 Uhr beginnt. Der Eintritt kostet 7, ermäßigt 5 Euro. Karten gibt es bei der Volkshochschule im Pfleghof (Telefon 09431 45-510, E-Mail vhs@schwandorf.de).

Gesprächsabend für Jung und Alt

Einen "Generationen-Gesprächsabend" bietet die KAB am Freitag, 16. Oktober, um 18 Uhr im Pfarrheim Herz Jesu. Im Mittelpunkt soll der Begriff "Dankbarkeit" stehen. Kann Dankbarkeit ein Gegenmittel für negative Gefühle wie Neid, Missgunst oder Ärger sein? Sind dankbare Menschen glücklicher? Um dieses spannende Thema dreht sich der Abend. Es spricht Schwandorf mit Bildungsreferenten Bernhard Suttner. Anmeldungen bei Christa Mösbauer (KAB-Weiden, Telefon 0961/3 31 61)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.