Schwandorf.
Kreisstadt Festzug zum Volksfestauftakt

Zum Volksfestauftakt am Samstag, 23. Mai, gibt es wieder den großen Festzug. Der Aufruf des Oberbürgermeisters sei auf große Resonanz gestoßen, heißt es in einer Mitteilung des Rathauses. Die Stadt hat wieder die Schwandorfer Vereine zur Teilnahme an einem gemeinsamen Festumzug aufgefordert, der am Samstag, 23. Mai, stattfindet. Organisatorisch läuft der Festzug wie in den vergangenen Jahren. Die Vereine ziehen mit den Ehrengästen - musikalisch begleitet von den vier Schwandorfer Blaskapellen - um 15.30 Uhr von der Augustinstraße über den Marktplatz ins Festzelt auf den Krondorfer Anger.

Jeder Festzugteilnehmer erhält eine Maß Freibier als kleines Dankeschön fürs Mitmachen. Uniformen, Trachten und Fahnen sind erwünscht. Anmeldungen mit verbindlicher Teilnehmerzahl sind noch bis Freitag, 8. Mai, an die Stadt (Hauptamt, Telefon 09431/45-125, Fax 45-242 oder per E-Mail: riedhammer.karola@ schwandorf.de ) zu richten.

Kulinarische Stadtführung

"Genuss für alle Sinne" verspricht eine kulinarische Stadtführung am Samstag, 9. Mai. Die Gäste lernen die Stadt nicht nur aus dem historischen Blickwinkel, sondern auch von der kulinarischen Seite kennen. Zu dem Rundgang gehört ein Abstecher in die Felsenkeller und zum Blasturm. Die Stadtführung beinhaltet ein Vier-Gänge-Menü, das im Restaurant Hufschmiede in der Weinstube Edenharter, im Brauerei-Gasthof Schmidt-Bräu und im Café Brunner serviert wird. Treffpunkt ist um 17 Uhr vor dem Tourismusbüro (Kirchengasse 1). Die Tour kostet 35 Euro. Anmeldung im Tourismusbüro (Telefon 09431/45-550).

Erstkommunion in St. Jakob

Die katholische Pfarrgemeinde St. Jakob feiert am kommenden Sonntag, 10. Mai, die Erstkommunion. "Dabei dürfen 17 Kinder nach intensiver Vorbereitung in einem festlichen Gottesdienst die Vertiefung ihrer Freundschaft mit Jesus erfahren", heißt es in einer Mitteilung der Pfarrei. Die Kommunionkinder treffen sich um 9.30 Uhr im Pfarrsaal und ziehen in einer Prozession zur Pfarrkirche. Dort beginnt um 10 Uhr der Gottesdienst. Um 17 Uhr findet für die Kommunionkinder und ihre Angehörigen eine Dankandacht statt.

Sieglinde Ziegler liest in der Bücherei

"Große und kleine Tiere" lautet das Thema der Vorlesestunde für Kinder am nächsten Freitag, 8. Mai, in der Stadtbibliothek. Sieglinde Ziegler stellt zur Leseförderung dabei folgende Kinderbuch-Neuerscheinungen vor: "Familie Maus macht Picknick" von Kazuo Iwamura; "Das Äffchen und die kleine Maus" von Claire Alexander; "Maus will hoch hinaus" von Susanne Timbers; "Der kleine Dachs hilf seinen Freunden" von Susanne Chiew. Vorgestellt werden außerdem Geschichten aus dem Sammelband "Von Mäusen, Bären und Herrn Kän Guru - die schönsten Tiergeschichten".

Die Veranstaltung wendet sich an Kinder zwischen vier und neun Jahren. Sie beginnt um 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Natürlich können auch Eltern und Großeltern mitkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.