Schwandorf.
Kreisstadt Fußwallfahrt nach Amberg

Die Fußwallfahrt von Schwandorf zum Mariahilfberg in Amberg findet am Sonntag 5. Juli, statt. Der Pilgerweg führt über Krondorf, Richt, Kreith und Pittersberg über die Kreisstraße nach Freihöls, dann durch das Weihergebiet in Richtung Högling, weiter durch den Amberger Stadtwald in Richtung Hiltersdorf und über Moos nach Amberg. Die Pilger werden mit einen Sanitäts- und Begleitfahrzeug abgesichert. Unterwegs gibt es Getränke und Brotzeit. Treffpunkt ist am 5. Juli um 2.45 Uhr am Marktplatz am Brunnen. Der Reisesegen wird um 3 Uhr erteilt, Abmarsch ist um 3.15 Uhr. Es besteht die Möglichkeit, sich unterwegs dem Zug anzuschließen. Um 10 Uhr ist auf dem Mariahilfberg Gottesdienst. Anschließend kann das Bergfest besucht werden. Plätze werden vorbestellt. Die Rückkehr erfolgt mit Privatfahrzeugen oder mit der Bahn. Es werden noch Helfer und Vorbeter gesucht. Sie können sich bei Pilgerleiterin Petra Forster unter Telefon 09438/9 41 99 20 oder Handy 0151/44 13 97 14 melden.

Berichte bei der Polizeigewerkschaft

(my) Eine Vorstandssitzung der Kreisgruppe der Gewerkschaft der Polizei (GdP) findet am Dienstag, 16. Juni, um 19.30 Uhr im Gasthaus Mehrl (Klosterstraße) statt. Berichte und eine Ehrung stehen auf der Tagesordnung.

Stadtführung für Kinder

"Geschichte und Geschichten" sind bei der Kinderstadtführung angesagt. Gästeführer nehmen die Kinder mit auf eine spannende Reise zu bedeutenden Gebäuden und durch die Vergangenheit der Stadt. Außerdem beantworten sie natürlich Fragen. Treffpunkt ist am Samstag, 13. Juni, um 10 Uhr am Tourismusbüro. Die Führung dauert etwa eineinhalb Stunden und kostet 2,50 Euro. Anmeldung unter Telefon 09431/45-550 oder per E-Mail unter der Adresse tourismus@schwandorf.de

Polizeibericht Fahrrad gefunden

Bei der Polizei wurde ein gefundenes Fahrrad gemeldet. Das schwarze Herren-Mountain-Bike der Marke "Cone/R 3.9" hat die Identifikationsnummer LW13123661. Das Radl sei in gutem Zustand und dürfte einen Zeitwert von etwa 700 Euro haben, so die Polizei. Der Eigentümer soll sich bei der Inspektion unter den Nummer 09431/4301-0 melden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.