Schwandorf.
Kreisstadt "Heilige Nacht" mit Enrico de Paruta

(rid) Zum vierten Mal in Folge gastiert Enrico de Paruta mit dem musikalischen Weihnachtsspiel "Heilige Nacht" von Ludwig Thoma in der Kreuzbergkirche. Diesmal am 6. Dezember um 17 Uhr und wieder für einen guten Zweck. Der Reinerlös fließt dem Verein "Indienhilfe e. V. für Kinder" zu. Zur Stammbesetzung gehört neben Enrico des Paruta der 25-jährige Tenor Moritz Kugler, ein ehemaliger Tölzer Knabe, der sakrale Arien, Weihnachtslieder und alpenländische Weisen singt. Die Lieder ergänzen die Weihnachtserzählung. In die Herzen der Zuhörer haben sich auch die beiden Instrumentalisten gespielt: Der Münchner Konzertgitarrist Perry Schack und die Eggenfeldener Harfenistin Caroline Schmidt-Polex. Ein Nachwuchssänger wird wieder die "Engelsstimmen" imitieren. Karten zum Preis von 21,50 Euro für Erwachsene und 18,50 Euro für Kinder gibt es im Pfarramt Kreuzberg (Telefon 09431 / 41 05 25), in der Bücherwelt (Bahnhofstraße 20) oder per Versand (09431/99 03 21). An der Abendkasse kosten die Karten 24,50 Euro.

Ins Labyrinth der Felsenkeller

Führungen im Felsenkeller-Labyrinth werden am Mittwoch, 21., und Freitag, 23. Oktober um 18 Uhr sowie Samstag, 24. Oktober, um 16 Uhr angeboten. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 5, ermäßigt 3 und für Familien 12 Euro. Außerdem findet am Sonntag, 25. Oktober, um 16 Uhr eine Erlebnis-Felsenkellerführung mit Schauspielern der Regensburger Stadtmaus statt, die etwa zwei Stunden dauert. Diese Tour kostet für Erwachsene 10, ermäßigt 8 und für Familien 25 Euro. Treffpunkt für alle Führungen ist das Tourismusbüro. Festes Schuhwerk und Jacke werden empfohlen. Telefonische Anmeldung ist unter 09431/45-550 erforderlich.

Pläne liegen im Rathaus aus

Die Stadt hat beim Landratsamt eine "gehobene wasserrechtliche Erlaubnis" für das Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Bereich Gleisdreieck, Birkenlohe und Rothlindenviertel in den Fischseegraben gestellt. Als Kompensationsmaßnahme soll der Fischseegraben ausgebaut werden. Der Plan liegt im Rathaus (Zimmer E 17) bis zum 24. November aus. Dort gibt es auch weitere Informationen zu dem Vorhaben. Bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist können Einwendungen bei der Stadt oder beim Landratsamt geltend gemacht werden.

Tipps und Termine Zu Regensburger Weihnachtsmärkten

Der VdK-Ortsverband bietet für 16. Dezember eine Fahrt zu den Regensburger Weihnachtsmärkten an. Haltepunkt ist der Emmeramsplatz beim Schloss Thurn und Taxis. Die Besucher können den Romantischen Weihnachtsmarkt im Schlosspark oder den Regensburger Christkindlmarkt am Neupfarrplatz besuchen. Abfahrt ist in Schwandorf ab 13.30 Uhr. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Weitere Haltestellen werden noch bekanntgegeben. Anmeldungen nimmt Vorsitzender Kurt Wilholm unter Telefon 09431/79 04 65 entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.