Schwandorf.
Kreisstadt Ins Labyrinth der Felsenkeller

Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden am Mittwoch, 22., und Freitag, 24. Juli, um 18 Uhr sowie am Samstag, 25. Juli, um 16 Uhr statt. Sie dauern jeweils etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 5, ermäßigt 3 und für Familien 12 Euro. Außerdem findet am Sonntag, 26. Juli, um 16 Uhr eine Erlebnis-Felsenkellerführung mit der Regensburger Stadtmaus statt, die etwa zwei Stunden dauert. Sie kostet für Erwachsene 10, ermäßigt 8, und für Familien 25 Euro. Treffpunkt für alle Führungen ist das Tourismusbüro (Kirchengasse 1). Festes Schuhwerk und Jacke werden empfohlen, in den Kellern ist es acht Grad kühl. Telefonische Anmeldung ist unter 09431/45-550 erforderlich.

Zu heiß fürs Seniorenturnen

Das vom Schwandorfer Seniorenbeirat regelmäßig angebotene Seniorenturnen am Dienstag entfällt in den Sommermonaten, wenn die Temperaturen die 30-Grad-Grenze erreichen oder überschreiten. Das teilte das Rathaus mit.

Schwimmkurs für Anfänger

Im Erlebnisbad Schwandorf findet wieder ein Schwimmkurs für Anfänger statt. Der Kurs beginnt am 17. August um 12.30 Uhr und findet an zehn aufeinanderfolgenden Tagen statt. Anmeldung werden per E-Mail an die Adresse erlebnisbad@ schwandorf.de oder direkt an der Kasse im Erlebnisbad entgegen genommen.

Mit BBV zum Karpfhamer Fest

Der Bayerische Bauernverband (BBV) Schwandorf fährt am Montag, 31. August, zum Karpfhamer Fest mit Rottal-Schau. Auf 60 000 Quadratmetern Freifläche und 6000 Quadratmetern Hallenfläche zeigen rund 500 Firmen aus der gesamten Bundesrepublik und dem benachbarten Ausland ein breites Angebot. An diesem Tag findet um 14 Uhr die Bauernkundgebung des VLF Rottalmünster mit Europaabgeordnetem Manfred Weber statt. Der Kostenbeitrag für die Fahrt beträgt 20 Euro. Der Eintritt für alle Hallen und zum Freigelände ist frei. Anmeldungen nimmt die BBV-Geschäftsstelle Schwandorf unter der Nummer 09431/7174-0 entgegen. Hier werden die Abfahrtszeiten sowie die Abfahrtsorte mitgeteilt. Alle Interessierten können an dieser Fahrt teilnehmen.

Polizeibericht Drängler auf der Autobahn

Maxhütte-Haidhof. Ein Drängler gefährdete am Samstag gegen 11.25 Uhr auf der Autobahn A 93 bei Maxhütte-Haidhof mehrere Verkehrsteilnehmer. Während der 24-jährige Fahrer eines roten Audi überholte, näherte sich von hinten ein brauner Audi mit hoher Geschwindigkeit. Dieser fuhr bis auf etwa zehn Meter an den überholenden Wagen heran. Als der rote Wagen nach dem Überholvorgang auf den rechten Fahrstreifen wechselte, setzte sich der Drängler vor dessen Fahrzeug und bremste bis zum Stillstand ab. Der Geschädigte erstattete später Anzeige bei der Polizeiinspektion Nabburg.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.