Schwandorf.
Kreisstadt Kostenloses Seibert-Konzert

Der neu gegründete "Freundeskreis des Schwandorfer Klavierfrühlings" trifft sich am Freitag, 9. Oktober, um 19.30 Uhr im Oberpfälzer Künstlerhaus. Den Vorsitz führt Altoberbürgermeisters Helmut Hey. Die Veranstaltung ist öffentlich. Nach dem "theoretischen Teil" folgt bei freiem Eintritt ein Konzert von Professor Kurt Seibert. Der Klavierfrühling soll kommendes Jahr vom 6. bis 13. März dauern. Im Jahr 2016 wird er Robert Schumann gewidmet sein. Neben Konzerten und Seminaren werden die Veranstalter 2016 unter dem Motto "Lust auf Klassik" einen neuen Akzent setzen, um gezielt junge Hörer anzusprechen. Der künstlerische Leiter, Professor Kurt Seibert, wird nicht nur über die Planung berichten, sondern anschließend auch Robert Schumanns "Kinderszenen", die "Träumerei" sowie ausgewählte Stücke aus dem "Album für die Jugend" spielen und erklären.

Polizeibericht Betrunken im Sattel

Mit über 2 Promille in der Atemluft war ein 38-jähriger Schwarzenfelder am Sonntagnachmittag unterwegs von Schwandorf in die Marktgemeinde. Der Radler wurde kontrolliert, weil er Schlangenlinien fuhr. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Wieder ein Radl gestohlen

Vom Fahrradabstellplatz des Schwandorfer Gymnasiums wurde am Wochenende ein Radl gestohlen, das ein 18-jähriger Gymnasiast dort versperrt abgestellt hatte. Das schwarzblaue Ghost-Mountainbike hat einen Wert von 135 Euro.

Zwei Verletzte, hoher Schaden

Zwei Leichtverletzte und 35 000 Euro Sachschaden sind die Folgen von acht Unfällen zwischen Sonntag und Mittwochvormittag. Der schwerste Unfall mit 22 000 Euro Schaden ereignete sich am Dienstagmittag, als ein 71-Jähriger mit seinem Auto von der Ettmannsdorfer Straße abkam und gegen drei geparkte Pkw krachte. Der Mann musste ins Krankenhaus. Eine 72-jährige Mopedfahrerin wurde bei einem Unfall am Montag am Weinberg verletzt. Ein Autofahrer hatte sie übersehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.