Schwandorf.
Kreisstadt "Kraftwerkstour für alle" ausgebucht

Die "Kraftwerkstour für alle" beim Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) am Freitag, 6. November, 17.30 Uhr, die vor allem Einzelpersonen die Gelegenheit zu einer geführten Besichtigung des Müllkraftwerkes geben will, ist bereits restlos ausgebucht. Anmeldungen hierfür können nicht mehr berücksichtigt werden. Die nächste offene Kraftwerkstour findet am Freitag, 1. April, um 17.30 Uhr statt. Anmeldungen hierfür sind bereits jetzt möglich (telefonisch unter 09431/631-0 oder per E-Mail an die Adresse kraftwerkstour@z-m-s.de).

Für Vereine und Verbände besteht unabhängig davon die Möglichkeit, eine Betriebsbesichtigung zu vereinbaren. Ansprechpartnerin bei ZMS ist Petra Wimmi unter Telefon 09431/631-121, E-Mail: petra.wimmi@z-m-s.de.

Ins Labyrinth der Felsenkeller

Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der dieser Woche am Mittwoch, 28. Oktober und Freitag, 30. Oktober, um 18 Uhr sowie Samstag, 31. Oktober, um 16 Uhr statt. Sie dauern jeweils etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 5, ermäßigt 3 und für Familien 12 Euro. Treffpunkt für alle Führungen ist das Tourismusbüro an der Kirchengasse 1. Festes Schuhwerk und Jacke werden empfohlen. Telefonische Anmeldung ist unter 0943145-550 erforderlich.

Tipps und Termine Schießen mit den Zimmerstutzen

Die FSG Tell Schwandorf richtet wieder ein historisches Zimmerstutzen-Schießen in heimischer Tracht oder Schützenkleidung aus. Es beginnt am Samstag, 31. Oktober, um 16 Uhr im Schützenheim der Königlich Priveligierten Feuerschützengesellschaft Tell. Kassenschluss ist um 18.30 Uhr, die Preise werden um 19.30 Uhr verliehen.

Die Traditionsschützen der FSG stellen ihre alten, edlen Zimmerstutzen zur Verfügung. Die Frauen der FSG Tell Schwandorf werden zehn Schuss für die Blattlwertung auf die Damenscheibe abgeben. Die Siegerin wird mit dem Blattl auf der Damenscheibe eingetragen, und erhält eine vergoldete Anstecknadel. Für die weiteren Plätze gibt es Urkunden.

Beim "Er-und-Sie-Preisschießen" geben die Herren ebenfalls zehn Schuss auf die Ringscheibe ab. Für alle teilnehmenden Schützenpaare sind Preise garantiert. Die Preisverleihung erfolgt nach Schieß-Ende. Die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft 2015 für Zimmer- und Feuerstutzen findet ebenso an diesem Abend statt.

Hubertusfeier auf dem Kreuzberg

(ch) Mit einer Hubertusmesse in der Kreuzbergkirche beginnt am Samstag, 7. November, um 18.30 Uhr die Feier des Jägervereins Schwandorf, bei der er seines Namenspatrons gedenkt. Die Jagdhornbläsergruppe gestaltet des Gottesdienst musikalisch. In der Kreuzberggaststätte schließt sich gegen 19.30 Uhr die weltliche Feier an. Vorsitzender Johann Vornlocher anschließend nach den Grußworten verdiente Mitglieder auszeichnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.