Schwandorf.
Kreisstadt Mit Jägern auf Fährtensuche

"Was macht das Wild im Winter?", lautet das Thema einer Exkursion, die die Schwandorfer Jäger anbieten. Am Sonntag, 22. Februar, beginnt um13.30 Uhr am Weinberg der von Waidleuten geführte Spaziergang, der sich besonders an Familien mit Kindern richtet. Bei der Führung wird das Verhalten im Wald, das Erkennen von Fährten sowie die Arbeit der Jäger im Winter erläutert. Die Teilnahme ist kostenlos. Treffpunkt ist am Parkplatz beim Waldspielplatz auf dem Weinberg. Anmeldungen werden bis 20. Februar unter der Telefonnummer 0162/6 350 536 entgegen genommen.

Berichte bei der Verkehrswacht

(ch) Martin Weigl vom Roten Kreuz hält bei der Jahreshauptversammlung der Kreisverkehrswacht einen Vortrag zum Thema "Erste Hilfe" und zeigt, wie ein Defibrillator richtig verwendet wird. Die Versammlung beginnt um 19 Uhr in der Brauereiwirtschaft Fronberg. Neben dem Referat stehen die üblichen Berichte und Formalien auf der Tagesordnung.

Kulturtipp Bruno Jonas in der Oberpfalzhalle

(ch) Der Kabarettist Bruno Jonas präsentiert am Donnerstag, 26. Februar, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) in der Schwandorfer Oberpfalzhalle "So samma mia - die Welt aus bayerischer Sicht", das neue Soloprogramm. Jonas versucht Antworten auf Fragen zu geben, die uns alle schon lange unter den Nägeln brennen: Warum sind wir so, wie wir sind, und wie ist es dazu gekommen, dass wir so und nicht anders sind, und wer sind wir überhaupt? Sind die Bayern eine eigene, von allen anderen unabhängige Daseinsform oder lediglich ein deutscher Stamm unter vielen? Werden wir in naher Zukunft alle Europäer? Wer sind wir dann in Europa? Die Dummen? Karten gibt es beim auf nt-ticket.de, im Reisebüro im Bahnhof Schwandorf, im Büro und Pressezentrum Neunburg sowie in der Touristinfo Nittenau.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.