Schwandorf.
Kreisstadt Mobilfunkmast: Auftrag vergeben

In der Sitzung des Bauausschusses am Montag wurde die Verwaltung beauftragt, die Verfügbarkeit öffentlicher Grundstücke im Stadtgebiet für Mobilfunkmasten von einem Gutachterbüro ermitteln zu lassen (wir berichteten).

Das Ergebnis soll in einen Standortangebotsplan münden, mit dem Betreibern bei künftigen Vorhaben ein Angebot für Mobilfunkstandorte innerhalb der Stadt gemacht werden kann.

In der gleichen Sitzung wurde der Oberbürgermeister vom Ausschuss ermächtigt, den Auftrag für die erforderlichen Untersuchungen zur Klärung immissionsschutzrechtlicher Fragen in Auftrag zu geben. Vorrangig sollen dabei die Messungen am aktuellen Mobilfunkmast-Standort in der Osserstraße 14 vorgenommen werden.

Oberbürgermeister Andreas Feller hat am Freitag ein unabhängiges Institut mit den Arbeiten beauftragt. Das teilte das Rathaus mit. Die Verwaltung geht davon aus, dass die Messungen rund um den Standort in der Osserstraße bald beginnen. Dort regt sich Widerstand gegen die Anlage, auch weil sie neben dem Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium errichtet wurde.

Polizeibericht Fahndungserfolg bei Unfall

Manchmal brauchen die Ermittler einfach auch ein bisschen Glück: Bei der Aufnahme eine Unfalles am Donnerstagvormittag wurde ein Auto sichergestellt, nach dem gefahndet wurde. Der Unfall ereignete sich auf der B85 im Bereich der Autobahnanschlussstellen zwischen einem "Skoda" aus Berlin und einem "BMW" aus Chemnitz. Die Skoda-Fahrerin hatte sich zunächst verfahren und wechselte deshalb Fahrspur. Dabei stieß sie mit dem BMW zusammen. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand ernstlich verletzt, nur die Verursacherin wollte sich vorsorglich selbst zum Arzt begeben. Der Sachschaden liegt bei etwa 9400 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellten Beamte der Autobahnpolizei fest, dass der "BMW" durch die Polizei Chemnitz zur Fahndung ausgeschrieben war. Dem Eigentümer war er durch einen Betrug abgeluchst worden. Das Fahrzeug wurde deshalb sichergestellt und die sachbearbeitende Dienststelle verständigt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.