Schwandorf.
Kreisstadt Planungsausschuss tagt heute

(ch) Der Planungsausschuss des Stadtrates tritt heute um 16 Uhr im Rathaus zusammen. Neben einer Reihe von Flächennutzungs- und Bebauungsplanänderungen stehen das Windenergie-Projekt nahe Neukirchen und die Mobilfunkstandorte auf der Tagesordnung.

Am Wochenende in die Felsenkeller

Führungen im Felsenkeller-Labyrinth werden am Freitag, 7., und Samstag, 8. November, um 16 Uhr angeboten. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 5, ermäßigt 3 und für Familien 12 Euro. Außerdem findet am Sonntag, 9. November, um 16 Uhr eine Erlebnis-Felsenkellerführung mit Schauspielern der Regensburger "Stadtmaus" statt, die etwa zwei Stunden dauert. Sie kostet für Erwachsene 10 Euro mit den üblichen Ermäßigungen. Treffpunkt für alle Führungen ist das Tourismusbüro (Kirchengasse 1). Festes Schuhwerk und Jacke werden empfohlen. Anmeldung ist unter 09431 45-550 erforderlich.

Kurz notiert Gemeinderat tritt zusammen

Wackersdorf. (ch) Der Gemeinderat tritt heute um 18.30 Uhr im Sitzungssaal zusammen. Auf der Tagesordnung stehen Bauangelegenheiten und eine Ehrung für Gemeinderat Michael Weinfurtner (SPD).

Umzug am Martinstag

Wackersdorf. Der Kindergarten Regenbogen veranstaltet am Dienstag, 11. November, einen St. Martins-Umzug. Treffpunkt der Kinder mit Eltern ist ab 16.45 Uhr in der Pfarrkirche St. Stefanus. Beginn der Martinsfeier in der Kirche ist um 17 Uhr, danach bewegt sich der Umzug mit den Kindergartenkindern über die Schwandorfer- und Kirchenstraße zum Pausenhof zwischen den alten Schulgebäuden. Angeführt wird der Zug von Reitern hoch zu Ross. Den Abschluss des Laternenumzugs bilden die Schulkinder der ersten Klassen. Die "Krippen-Eltern" gehen mit ihren Kindern auf direktem Weg von der Kirche zum Pausenhof.

Dem Zug schließt sich an den alten Schulgebäuden eine Feier an. Der Elternbeirat des Kindergartens sorgt mit Glühwein, Kinderpunsch, warmen Würsteln sowie Lebkuchen und selbst gebackenen Martinsgänsen für die Verpflegung. Die Teilnehmer sollen Tassen mitbringen.

Schwandorfer Stadtteile Der VdK bittet um Spenden

(kga) Mitglieder des VdK Klardorf sammeln in den Stadtteilen Bubach, Büchelkühn, Naabeck und Klardorf bis Sonntag, 16. November Spenden. Die Kollekte trägt den Titel "Helft Wunden heilen" und ist bestimmungsgemäß hauptsächlich zur Finanzierung von Ferienaufenthalten für schwerstbehinderte Kinder, Arbeitsplätze für Menschen mit psychischer Behinderung und die Betreuung von behinderten, chronisch kranken und pflegebedürftigen Menschen vorgesehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.