Schwandorf.
Kreisstadt Schutz vor Einbrüchen

Die Zahlen der Einbruchdiebstähle steigen in den bayerischen Städten und Kommunen. Das zeigen die aktuellen Statistiken und dies gilt auch für den Landkreis Schwandorf. In einer gemeinsamen Präventionsveranstaltung wollen die Polizeiinspektion und die Stadt dieses Thema in den Mittelpunkt stellen und die Bevölkerung sensibilisieren. In einem öffentlichen Vortrag am 31. März wird Kriminalhauptkommissar Wolfgang Sennfelder von der Kriminalpolizeiinspektion Amberg wichtige Informationen vermitteln und Tipps geben, wie man sein persönliches Wohnumfeld effektiv vor Einbrechern schützen kann. Der Vortrag findet in der Spitalkirche Schwandorf (neben dem Rathaus) statt und beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Müllumladestation geöffnet

Wegen des Feiertags am Karfreitag ist am Samstag, 28. März, die Müllumladestation Schwandorf in der Alustraße 7 zur Anlieferung geöffnet. In der Zeit von 8 bis 12 Uhr können auch Privatleute Abfälle anliefern.

Hauptversammlung des Hospizvereins

Die Jahreshauptversammlung des Hospizvereins findet am Donnerstag, 16. April, um 19 Uhr im Hospizbüro statt. Auf der Tagesordnung stehen die üblichen Berichte, ein Kurzvortrag über "Die Neuerungen im Pflegestärkungsgesetz" und die Nachwahl eines Kassiers. Anträge können bis 2. April schriftlich an das Hospizbüro, (Brauhausstraße 9, Schwandorf), gestellt werden.

Polizeibericht Reifenstecher erneut aktiv

Mutwillig beschädigte Fahrzeuge beschäftigen die Polizei.In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden die beiden rechten Reifen eines BMW zerstochen, der am Kreuzbergring geparkt war. Zudem wurde an dem Wagen auch die rechte Fahrzeugseite verkratzt. Der Schaden wird auf rund 600 Euro geschätzt. Im Hofraum des gleichen Anwesens wurde ein dort geparkter BMW beschädigt. Der linke Außenspiegel wurde zerschlagen. Dabei wurde die Fahrertür verkratzt, so dass sich der Schaden auf rund 500 Euro summiert. Hinweise nimmt die Polizei unter 09431 4301-0 entgegen.

Dreiste Ladendiebe erwischt

Eine fünfköpfige Gruppe war am Dienstagnachmittag in einem Schwandorfer Großmarkt zu einem Einkaufsbummel unterwegs. Gegen drei Männer aus der Gruppe wird nun wegen Ladendiebstahls ermittelt. Ein 24-Jähriger wurde vom Ladendetektiv ertappt, als er Kondome und Knabbereien unbezahlt durch die Kasse schmuggeln wollte.

Zwei seiner Begleiter verzehrten während des Einkaufs Getränke und Süßigkeiten, bezahlten diese jedoch nicht. Sie waren dabei sogar so dreist, dass sie die unbezahlten Flaschen nach dem Verzehr in den Pfandautomaten gaben, um so Geld für das Leergut zu erhalten. Eine genaue Nachschau in den Kleidungsstücken brachte weiteres Diebesgut zutage.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.