Schwandorf.
Kreisstadt Sprachkurse an der VHS starten

An der Volkshochschule beginnen ab 28. Januar die Fremdsprachenkurse des Frühjahr-/Sommersemesters. Angeboten werden dabei verschiedene Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Tschechisch, Russisch und Deutsch als Fremdsprache. Der Unterricht in den Sprachkursen läuft in der Regel über 15 Termine, jeweils einmal abends oder vormittags pro Woche mit 90 Minuten Dauer. Die Kursgebühr beträgt (bei einer Gruppengröße von acht bis 14 Teilnehmern) 80 Euro für den gesamten Kurs. Information und Anmeldung im Büro der Volkshochschule Schwandorf, Kirchengasse 1, Telefon 09431 45510, Fax 09431 45540, vhs@schwandorf.de, Internet: www.schwandorf.de

Rinderzüchter wählen Beirat

(ch) Die Kreisrinderzuchtgenossenschaft tritt am Freitag, 30. Januar, in der Gaststätte des Tierzuchtzentrums zur Jahreshauptversammlung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen Berichte und Ehrungen, sowie die Neuwahl der Beiratsmitglieder. Viktoria Matthies hält einen Fachvortrag über das Anpaarungsprogramm "OptiBull". Die Sitzung beginnt um 9.30 Uhr.

Tipps und Termine Chancen und Gefahren im Netz

Maxhütte-Haidhof. "Chancen im Netz nutzen - Gefahren meiden" ist ein Vortrag in der Reihe "Stark durch Erziehung" überschrieben, der heute um 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus Maxhütte-Haidhof angeboten wird. Im Blickpunkt stehen besonders soziale Netzwerke wie Facebook. Statt sich den neuen Medien zu verschließen, müssen die Erwachsenen lernen, die Chancen darin zu sehen. Seien es Berufsinformationen, Jobsuche, Nachhilfe oder andere wichtige Themen - das Internet bietet spannende und sinnvolle Hilfe an. Referentin ist Birgit Zwicknagel (Computermäuse Stamsried). Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig.

Kulturtipp "Kasperl im Zauberwald"

Der Kasperl kommt: Das Puppentheater "Tränklers Märchenwelt" spielt am Sonntag, 25. Januar, im Piusheim das Stück "Kasperle im Zauberwald". Der König aus dem Märchenland ist sehr traurig. Seine Tochter Prinzessin Goldhaar ist von einem Spaziergang durch den Zauberwald nicht zurückgekehrt. Da kann nur der Kasperl und der Seppel helfen. Die Aufführung beginnt um 16 Uhr, der Eintritt kostet 6 Euro, für Kinder unter zwei Jahren frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.