Schwandorf.
Kreisstadt Strobl statt Schmitt-Bussinger

Beim politischen Aschermittwoch des SPD-Stadtverbandes um 18 Uhr in der Fischerhütte spricht Landtagsabgeordneter Reinhold Strobl aus Schnaittenbach. Er vertritt Helga Schmitt-Bussinger. Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion musste krankheitsbedingt absagen. Das teilte Stadtverbandsvorsitzender Andreas Weinmann mit.

Anbetung als Kraftquelle

"Die Anbetung als Kraftquelle" lautet der Titel eines Vortrags, den die Pfarrei Kreuzberg zusammen mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) am Donnerstag, 26. Februar, um 19.30 Uhr (nach der Abendmesse) im Pfarrheim anbietet. Es spricht Pfarrer Johannes Kiefmann aus Vilseck. Der Eintritt ist frei.

Vortag über die Pflegestufen

(rid) "Die Pflegestufen: Vorbereitung, Begutachtung, Einstufung". Zu diesem Thema spricht Diplom-Sozialpädagogin (FH) Petra Ihrung (Offene Seniorenarbeit beim Kreiscaritasverband) bei einer Veranstaltung des KAB-Kreisverbandes am Donnerstag um 15 Uhr im Vereinsheim der Eichhornschützen Kronstetten. Die Veranstaltung findet im Zuge der Sozialtage der "Katholischen Arbeitnehmerbewegung" statt.

Polizeibericht Bargeld aus Auto gestohlen

In der Föhrenstraße wurde am Freitag zwischen 18 und 23.30 Uhr die Heckscheibe eines geparkten, roten VW Golf eingeschlagen. Der Täter nahm aus dem darin befindlichem Handschuhfach Bargeld mit. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion unter der Telefonnummer 09431/4 30 10 entgegen.

Faschingszug ohne Probleme

Aus polizeilicher Sicht verlief der Faschingsumzug am Sonntag in Schwandorf erfreulich positiv. Lediglich ein 19-jähriger musste von Polizeibeamten vom Veranstaltungsgelände entfernt werden. Er hatte zuvor Gäste angepöbelt und kam weder einem Platzverweis des Veranstalters noch der Polizeibeamten nach. Auch kam es zu leichten körperlichen Auseinandersetzungen zwischen zwei jungen Männern, die wohl dem Alkoholkonsum zuzuschreiben sind. Ob hier Straftaten anhängig sind, kann erst ermittelt werden, wenn die beiden Beiden in nüchternem Zustand Angaben gemacht haben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Straftat (812)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.