Schwandorf.
Polizeibericht Außenspiegel beschädigt

(ch) Der Schaden blieb verhältnismäßig gering, dennoch ermittelt die Polizei wegen Fahrerflucht. Am Samstag gegen 11.15 Uhr streiften sich zwei Autos im Gegenverkehr auf der Kreisstraße 3 in Höhe des Stadtteils Richt. Während der Fahrer eines silberfarbenes Polos am Unfallort anhielt, setzte das zweite beteiligte Auto - ein schwarzer Pkw - seine Fahrt Richtung Schwarzenfeld fort. An dem Polo entstand ein Schaden von etwa 200 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 09431/4301-0 entgegen.

Damenfahrrad gestohlen

Ein Fahrraddieb schlug am Freitag in der Regensburger Straße gleich doppelt zu: Eine Mutter und ihre 13-jährige Tochter hatten ihre Räder vor dem Anwesen mit der Hausnummer 60 abgestellt und bemerkten gegen 17.40 Uhr den Diebstahl. Während das Fahrrad der Mutter in der Nähe wieder aufgefunden werden konnte, blieb das Rad der Tochter verschwunden. Es handelt sich hierbei um ein schwarzes Damenrad der Marke "Longus/Riders" mit zwei schwarzen Satteltaschen. Der Schaden beträgt rund 215 Euro.

Mischlingshund gefunden

Ein Mischlingshund wurde von Anwohnern der Lönsstraße in der Nacht zum Sonntag aufgefunden. Der Schäferhundmischling ist zwischen zwei und vier Jahre alt. Die Polizei nahm das Tier zunächst unter ihre Fittiche und brachte den Hund dann ins Tierheim Schwandorf. Der Hundehalter soll sich mit der Polizeiinspektion oder dem Tierheim in Verbindung setzen.

Automat mit Böller gesprengt

Mit einem Böller versuchten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag, einen Süßwaren-Automaten zu sprengen. Sie steckten den Knaller gegen 1.35 Uhr in den Ausgabeschacht des Geräts, das am Anwesen Angerring 5 angebracht war. Durch die Explosion wurde der Automat erheblich demoliert, der Schaden liegt bei etwa 200 Euro. Zeugen beobachteten zwei Personen, die sich nach dem Knall mit einem Auto entfernten. Wer weitere Beobachtungen gemacht hat, soll sich bei der Polizei unter Telefon 09431/4301-0 melden.

Kreisstadt Freie Wähler spielen Boccia

Der Ortsverband der Freien Wähler trifft sich am Donnerstag, 21. Mai, um 19 Uhr bei der neu gestalteten Grünanlage im Lindenviertel (Herbststraße, bei der Herz-Jesu Kirche). Die Mitglieder wollen die dortige Boccia-Bahn testen. Auch Gäste können mitspielen. Anschließend ist eine Besprechung im Cafe Linde geplant.

KAB-Fahrt ist ausgebucht

Die Besichtigungs- fahrt der KAB-Kreis-Senioren am 10. Juni nach Freising und München ist bereits ausgebucht. Das teilte der Verband mit. Die Haltestellen und Abfahrtszeiten werden noch bekanntgegeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.