Schwandorf.
Polizeibericht Flüchtige Diebe festgenommen

In einem Drogeriemarkt in der Innenstadt beobachtete am Montagnachmittag der Ladendetektiv zwei Männer, dabei, wie sie HiFi-Artikel im Gesamtwert von knapp 80 Euro aus der Verpackung nahmen und einsteckten. Die beiden suchten dann sofort das Weite, wurden jedoch vom Detektiv bis in die Innenstadt verfolgt.

Der Detektiv hielt Telefonkontakt zur Polizei und konnte so die alarmierte Funkstreife zu den beiden Flüchtigen lotsen. Die Diebe wurden sofort festgenommen und zur Polizeiinspektion gebracht. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen gemeinschaftlichen Diebstahls.

Internetbetrüger aufgesessen

Steinberg am See. Ein 48-jähriger Steinberger bestellte sich im Juli im Internet einen aufblasbaren Swimmingpool im Wert von gut 500 Euro. Der Verkäufer kassierte zwar im Voraus den Geldbetrag, lieferte aber den Pool nicht. Die Polizei ermittelt nun gegen den bislang unbekannten Verkäufer wegen Betrugs.

Unfall im Kreisverkehr

Am Klausensee-Kreisverkehr ereignete sich am Montagabend ein Unfall. Eine 22-Jährige war mit ihrem Wagen im Kreisverkehr unterwegs, als eine weitere junge Dame mit ihrem Auto in den Kreisel einfuhr und die Vorfahrt nicht beachtete, Beim Zusammenstoß wurde zum Glück niemand verletzt, aber es entstand ein Sachschaden von rund 10 000 Euro. Die Verursacherin erwartet zudem ein Bußgeld.

Einbrecher scheitert an Tür

Ein bislang unbekannter Täter versuchte am Freitag nachmittags in einem Mehrfamilienhaus in Ettmannsdorf in die Wohnung eines 54-jährigen Mannes einzudringen. Der Einbrecher versuchte, die Türe aufzuhebeln wollte. Dies gelang ihm jedoch nicht. Dennoch entstand Schaden in Höhe von rund 150 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Schwandorf unter Telefon 09431/4301-0 entgegen.

Radldieb am Bahnhof

In die Hände eines Langfingers fiel im Laufe des Freitags das Fahrrad einer 58-jährigen Schwandorferin. Und dies trotz zweifacher Sicherung mit Schlössern. Das schon etwas ältere, aber noch gut gepflegte Fahrrad hatte zwar nur noch einen Zeitwert von etwa 35 Euro, aber für die Besitzerin einen weitaus höheren ideellen Wert. Sachdienliche Hinweise auf den Dieb nimmt die Polizeiinspektion Schwandorf unter Telefon 09431/4301-0 entgegen.

Fensterscheibe zerstört

Ein bislang unbekannter Täter schlug in der Zeit zwischen Freitag und Montag an einem Lagerhaus in Schwandorf in der Hohen-Bogen-Straße eine Fensterscheibe ein. Der Schaden beläuft sich auf rund 100 Euro. Die Polizeiinspektion nimmt Hinweise unter Telefon 09431/4301-0 entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.