Schwandorf.
Polizeibericht Haftbefehle erlassen

(ch) Gegen die vier Tatverdächtigen, die am Dienstag in einer Asylbewerberunterkunft in der Jahnstraße einen 26- und einen 28-Jährigen verletzt haben sollen, wurde Haftbefehl wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung erlassen. Das teilte das Polizeipräsidium mit. In der Unterkunft war es zu einer Auseinandersetzungen zwischen den syrischen Asylsuchenden gekommen. Die Ermittlungen der Kripo Amberg laufen indes weiter. Zwar fanden schon erste Vernehmungen von Tatbeteiligten und Zeugen statt, doch steht der genaue Tatablauf derzeit noch nicht zweifelsfrei fest. Die Verletzungen der Geschädigten stehen jedoch in Einklang zu deren Angaben, dass sie mit Stöcken und einem Messer angegriffen worden seien.

Fett setzt Küche in Brand

Dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr Schwandorf ist es zu verdanken, dass am Donnerstag um 12.38 Uhr ein Großbrand in einem mehrstöckigen Wohnhaus verhindert wurde. Eine 84-jährige Rentnerin hatte zuvor ein Schnitzel in der Pfanne erhitzt und den Herd auf die höchste Stufe geschaltet. Anschließend begab sie sich zur Toilette. Als sie zurückkam, schlugen Flammen aus der Pfanne. Geistesgegenwärtig wählte sie sofort die "112". Die betagte Dame konnte sich noch selbst aus der Wohnung retten.

Die Flammen hatten bereits auf die Küchenzeile und den Fensterstock übergegriffen. Mit einer leichten Rauchvergiftung wurde sie ins Krankenhaus Schwandorf gebracht. In der stark verrußten Wohnung entstand ein Schaden von rund 20000 EURO.

Kreisstadt Behinderungen an der Beer-Kreuzung

(ch) Die Verkehrsteilnehmer werden in den kommenden Wochen an der Beer-Kreuzung vor eine Geduldsprobe gestellt. Aufgrund von Bohrarbeiten werden sich laut Stadtverwaltung in der nächsten Zeit in der Fronberger Straße auf Höhe der ehemaligen Beer-Häuser erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen ergeben. Am Montag, 7. Dezember, und voraussichtlich am Mittwoch, 16. Dezember, sowie am Donnerstag, 17. Dezember, wird die rechte Spur in Fahrtrichtung Innenstadt gesperrt. Der Verkehr wird über die Linksabbiegespur geleitet.

Weiterhin werden am Dienstag, 8. Dezember, beide Fahrspuren in Richtung Innenstadt für wenige Stunden gesperrt. Diese Einschränkung ist ebenso für wenige Stunden am Mittwoch, 16. Dezember geplant. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr. Bereits jetzt weißt die Stadt darauf hin, dass im Januar 2016 an mehreren Tagen die Nürnberger Straße im Bereich der Naabbrücken halbseitig gesperrt werden muss.

Waldweihnacht auf dem Weinberg

Der Ski-Club veranstaltet wieder eine Waldweihnacht. Heute steht dazu eine Fackelwanderung auf dem Programm, eine besinnliche Weihnachtsgeschichte sorgt für das Ambiente. Treffpunkt für alle Mitglieder und Freunde des Vereins ist um 16.30 Uhr am Waldspielplatzes am Weinberg.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.