Schwandorf.
Polizeibericht Haustür und Schalen demoliert

Zwei Fälle von Sachbeschädigung beschäftigen seit dem Wochenende die Polizei. Am Freitag zwischen der Mittagszeit und 18.45 Uhr wurde die Haustüre eines Mehrfamilienhauses an der Aussiger Straße von einem Unbekannten beschädigt. Durch mehrere Einstiche mit einem Werkzeug entstand ein Schaden von rund 200 Euro. Zwei steinerne Blumenschalen wurden in Krondorf am Richter Weg demoliert. Die Tat ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag. Der Schaden liegt bei 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 09431/4301-0 entgegen.

Unfallflucht am Großparkplatz

Ein unbekannter Autofahrer rammte am Donnerstag zwischen 15.30 und 16 Uhr am Globusparkplatz einen geparkten Mercedes (A-Klasse) und hinterließ einen Schaden von 1600 Euro. Der Verursacher flüchtete. Zeugen sollen sich bei der Polizei (09431/4301-0) melden.

Schlägerei endet mit Anzeige

Wackersdorf. Zwei Gäste gerieten am Samstag in den Morgenstunden in einer Discothek aneinander. Als es handgreiflich wurde, schlug ein 22-jähriger Bodenwöhrer seinem Kontrahenten ins Gesicht. Das Opfer trug leichte Verletzungen davon. Der 22-Jährige wurde wegen Körperverletzung angezeigt.

Kurz notiert Initiativkreis tritt zusammen

Wackersdorf. Der Initiativkreis "Asyl" trifft sich am Mittwoch, 9. September, um 18 Uhr im Bürgerzimmer des Rathauses. Jeder der mitmachen will, kann kommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.