Schwandorf.
Polizeibericht In Schafherde gerutscht

Schneeglatte Straßen sorgten am Mittwoch für einen ungewöhnlichen Unfall. Auf der Kreisstraße bei Bubach trieb ein Schäfer seine rund 850 Schafe in Richtung Pistlwies. Zwei entgegenkommende Pkw-Fahrer waren zu schnell, konnten bei schneeglatter Straße nicht mehr anhalten und fuhren in die Herde. Drei Tiere wurden bei dem Zusammenprall so schwer verletzt, dass sie getötet werden mussten. An den Autos entstand Blechschaden.

Tipps und Termine Osternachmittag in der Höllohe

Teublitz. Der Förderverein für den Wild- und Freizeitpark Höllohe veranstaltet wieder einen Familiennachmittag am Ostermontag im Wild- und Freizeitpark. Beginn ist um 14.30 Uhr beim "Wedahaisl". Zuerst pflanzen die Kinder unter Anleitung den "Baum des Jahres 2015", den Feldahorn. Anschließend gibt es ein Suchspiel sowie eine Verlosung für die Kleinen.

Kreisstadt Tourismusbüro geschlossen

Das Tourismusbüro der Stadt ist am Karsamstag geschlossen.

Ostereier in der Tafel

(rid) Die Idee, die Kunden der Tafel mit Ostereiern zu überraschen, stammt von Karin Seidel und Hannelore Wopperer. Die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiter bestellten 1300 bunte Eier und fanden in den Schwandorfer Pfarreien einen Sponsor. Die nette Geste kam bei den aktuell 900 Tafel-Nutzern, darunter 150 Asylbewerber, sehr gut an.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.