Schwandorf.
Schwandorfer Stadtteile Schulstart in Dachelhofen

Im neuen Schuljahr werden an der Mittelschule Dachelhofen 317 Schülerinnen und Schüler in 16 Klassen unterrichtet. Nach umfangreichen Baumaßnahmen ist für den Schulstart alles bestens vorbereitet. Neu an der Schule sind 40 ehemalige Grundschüler aus Klardorf, Ettmannsdorf und der Lindenschule. Das teilte die Schule mit. Ihren ersten Schultag in Dachelhofen haben auch die auswärtigen Schüler der sechs M-Klassen (120 Schüler). In diesen Klassen werden besonders leistungsfähige Mittelschüler zum mittleren Abschluss geführt. Sie kommen aus der Schule Dachelhofen, aus der Kreuzbergschule sowie aus Wackersdorf und Pittersberg. Die gebundenen Ganztagesklassen in der 5. und 6. Jahrgangsstufe werden fortgeführt. Drei neue Lehrkräfte verstärken das Lehrerkollegium, das nun 31 Pädagogen zählt.

Am Dienstag, 15. September, beginnt der Unterricht in Dachelhofen um 7.45 Uhr. Die Abfahrtszeiten der fünf Buslinien bleiben weitgehend unverändert. Am ersten Tag werden die Schüler von den Klassenleitern in der Aula abgeholt. Der Unterricht endet um 11 Uhr. Für Rückfragen ist das Sekretariat der Schule vormittags unter 09431/5 13 01 erreichbar.

Preise für größten Kohlrabi

Für die Kinder, die beim GOV Fronberg am Wettbewerb "Wer hat den größten Kohlrabi?" teilgenommen haben, ist die Bewertung und Preisverleihung am Samstag, 12. September um, 13Uhr beim Gerätehaus des Gartenbauvereins.

Gemeinsam nach Erbendorf

(kga) Der Frauentreff Klardorf/Büchelkühn unternimmt am Sonntag, 13. September, einen Familien-Ausflug nach Erbendorf mit Wanderung auf dem "Waldhistorischen Lehrpfad" und Einkehr im Steinwaldhaus. Treffpunkt ist um 13 Uhr bei der Kirche. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11032)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.