Schwandorf.
Sichere Verbindung in den Innovationspark

Sichere Verbindung in den Innovationspark Schwandorf. (rid) 1,5 Millionen Euro investiert die Gemeinde Wackersdorf in den Ausbau der 400 Meter langen Verbindungstrasse von der Industriestraße hinüber zum Innovationspark. An beiden Enden entsteht ein Kreisel. "Der Gemeinderat hat sich aus Sicherheitsgründen für diese Lösung entschieden", betonte Bürgermeister Thomas Falter gestern bei der Baustellenbesichtigung. Mitte 2016 soll die Maßnahme abgeschlossen sein, für die die Gemeinde keine Förderung
(rid) 1,5 Millionen Euro investiert die Gemeinde Wackersdorf in den Ausbau der 400 Meter langen Verbindungstrasse von der Industriestraße hinüber zum Innovationspark. An beiden Enden entsteht ein Kreisel. "Der Gemeinderat hat sich aus Sicherheitsgründen für diese Lösung entschieden", betonte Bürgermeister Thomas Falter gestern bei der Baustellenbesichtigung. Mitte 2016 soll die Maßnahme abgeschlossen sein, für die die Gemeinde keine Förderung bekommt. BMW beteiligt sich allerdings an den Planungskosten. In diesem Bereich sind täglich 8000 Fahrzeuge unterwegs, davon zwölf Prozent Lkw-Verkehr. (Innenteil) Bild: rid
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.