Schwandorf/Nabburg.
Die aktuelle Umfrage: Sind Piercings und Tattoos gesellschaftsfähig? Umstrittene Körperkunst

Nicht nur bei Jugendlichen beliebt: Piercings und Tattoos liegen im Trend. Mittlerweile ist es schon normal, mit 14 Jahren ein Piercing zu tragen oder mit 16 ein Tattoo.

Die Meinungen sind geteilt: Manche sehen es als Schönheitsideal an, andere finden es abstoßend. In vielen Bundesländern darf ein Polizist kein sichtbares Tattoo haben. Es gibt durchaus Berufe, in welchen dieser Körperschmuck nicht akzeptiert wird. Tattoos unter der Kleidung verstecken, Piercings raus nehmen oder überkleben, heißt es dann morgens, den Arbeitgeber müssen sichtbare Tattoos nicht hinnehmen.

Wir befragten fünf Passanten, was sie von Körperschmuck halten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.